UNFALL

Motorradfahrer stürzt auf dem Weg nach Anklam schwer

Der Mann stieß in einer Linkskurve an eine Bordsteinkante und stürzte. Seine Verletzungen waren so schwer, dass er in die Uniklinik nach Greifswald kam.
Christoph Schoenwiese Christoph Schoenwiese
Laut Polizei liegt der Schaden bei rund 1000 Euro.
Laut Polizei liegt der Schaden bei rund 1000 Euro. Nordkurier
Anklam.

Ein 80-jähriger Motorradfahrer ist am Sonnabend gegen 14.35 mit seiner Honda in Neu Kosenow in einer Linkskurve gegen die rechte Bordsteinkante gestoßen und gestürzt. Er hat sich laut Polizei dabei schwer verletzt. Der Mann kam aus Richtung Pasewalk und fuhr Richtung Anklam.

Der 80-Jährige kam in die Greifswalder Uniklinik und wurde dort stationär aufgenommen. An dem Motorrad entstand ein Schaden von rund 1000 Euro.

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Anklam

zur Homepage