Auch beim Imkertag im vergangenen Jahr wurde gezeigt, wie Honig geschleudert wird.
Auch beim Imkertag im vergangenen Jahr wurde gezeigt, wie Honig geschleudert wird. Matthias Diekhoff
Natürlich können auch die Ausstellungen im Naturparkhaus in Stolpe besichtigt werden.
Natürlich können auch die Ausstellungen im Naturparkhaus in Stolpe besichtigt werden. Anne-Marie Maaß
Tag der Imkerei

Naturparkfest mit vielen fleißigen Bienchen in Stolpe

Wer schon immer mal wissen wollte, wie der Honig aus der Wabe kommt, ist am Sonnabend in Stolpe richtig.
Stolpe an der Peene

Der Imkerverein Anklam und Umgebung und der Naturpark Flusslandschaft Peenetal laden am kommenden Sonnabend, 2. Juli, in das Naturparkhaus und Bienenhaus in Stolpe an der Peene zum Tag der Deutschen Imkerei und zum Naturparkfest ein.

Schauschleudern von Honig

Los geht es um 10 Uhr mit der Begrüßung durch den Vorsitzenden des Imkervereins, Dr. Uwe Schultz, und den Leiter des Naturparks, Dr. Frank Hennicke.

Lesen Sie auch: Imker begeistert Kinder für sein Hobby

Von 11 bis 16 Uhr werden unter anderem Führungen durch die Ausstellungen des Bienenhauses und der Naturparkstation sowie historische Führungen durch den Ort angeboten. Auch gibt es ein Honig-Schauschleudern mit Verkauf und die Vorstellung nützlicher Basteleien für Imker, wie zum Beispiel automatische Honigabfüller und billige Stockwagen.

Mehr lesen: Bienen finden in Stolpe eine neue Heimat

Bogenschießen und Kinderspiele

Außerdem stehen Bogenschießen, eine Wissens- und Bastelstraße und andere Kinderspiele auf dem Programm. Für 16 Uhr ist dann ein kultureller Ausklang geplant.

Für das leibliche Wohl sorgen dabei Imkerverein, Naturpark und die Parkklause Neetzow mit Gegrilltem, Gulaschsuppe, Kaffee, Kuchen, Eis und Getränken aller Art.

 

zur Homepage