PLÄNE ZUM STADTBRUCH-VERKAUF

Naturschützer wettern gegen Anklamer Millionen-Pläne

Mit Fördergeldern wurde der Anklamer Stadtbruch in den vergangenen Jahren renaturiert. Nun wird von der Stadt ein Verkauf des Schutzgebietes erwogen, um die Stadtkasse zu füllen. Das treibt den BUND auf die Barrikaden.
Carsten Schönebeck Carsten Schönebeck
Die Naturschützer um den BUND schießen schnell: Sie kritisieren den Verkauf des Anklamer Stadtbruchs. Doch selbst die Prüfung eines Verkaufs liegt derzeit auf Eis.
Die Naturschützer um den BUND schießen schnell: Sie kritisieren den Verkauf des Anklamer Stadtbruchs. Doch selbst die Prüfung eines Verkaufs liegt derzeit auf Eis. NK-Archiv
Anklam.

Der Umbau der Nikolaikirche zur Ikaerum-Touristenattraktion beschäftigt nun auch die Naturschützer – jedenfalls indirekt. Denn um das Projekt zu finanzieren, erwägt man im Anklamer...

Angebot auswählen und weiterlesen:

5 Euro im Monat

alle Premium-Artikel und weitere Vorteile sofort verfügbar

Nordkurier digital23,99 Euro im Monat

Premium-Artikel und E-Paper, verfügbar nach 1-2 Werktagen

Nordkurier digital testen14,50 Euro für 6 Wochen

nur jetzt zum Vorteilspreis, verfügbar nach 1-2 Werktagen

Schon Kunde des Nordkurier?
Zur Anmeldung

Weitere Premium-Artikel:

StadtLandKlassik - Konzert in Anklam

zur Homepage