Tourismus
Neues Super-Hotel in Swinemünde

Direkt zwischen dem Radisson Blu, das erst im Sommer 2017 eröffnet wurde, und dem Ostseestrand entsteht derzeit ein Hotel der internationalen Hilton-Kette. 
Direkt zwischen dem Radisson Blu, das erst im Sommer 2017 eröffnet wurde, und dem Ostseestrand entsteht derzeit ein Hotel der internationalen Hilton-Kette.
Andrzej Golc

Die Edel-Herberge der Hilton-Kette will schon im nächsten Jahr die ersten Gäste begrüßen. Im Moment allerdings wird auch auf der deutschen Seite noch nach qualifiziertem Personal gesucht – mit den entsprechenden Argumenten.

Auf dem polnischen Teil der Insel Usedom wird bei der touristischen Infrastruktur weiterhin geklotzt, statt gekleckert: Direkt neben dem Hotel Radisson Blu entsteht in Swinoujscie derzeit das erste Hilton Resort in Polen. Nach Angaben des Unternehmens Zdrojowa Invest & Hotels soll die Fünf-Sterne-Herberge das „renommierteste Hotel an der Ostseeküste“ werden und bereits im nächsten Jahr die ersten Gäste begrüßen. Neben fast 170 Zimmern soll das Hotel in unmittelbarer Strandnähe unter anderem einen modernen Spa & Wellness-Bereich, Fitnessräume, Restaurants, Bars und eine Dachterrasse bieten. Zudem liegt der Aquapark gleich nebenan, in dem diverse Becken, Wasserrutschen, Indoor-Surfanlage und Saunen schon heute zur Verfügung stehen.

Unterdessen hat auch schon die Suche nach qualifiziertem Personal begonnen, das nicht nur aus Polen, sondern ausdrücklich auch aus Deutschland kommen soll. Es sei beabsichtigt, langfristig 170 Mitarbeiter anzustellen. Im Moment werde nach Fachkräften im Bereich der Gastronomie, des Etagenservices und der Rezeption gesucht, erklärt Magdalena Białobrzeska, Personal-Managerin bei Zdrojowa Invest & Hotels. Auch das Team für Spa & Wellness sowie für die Objektverwaltung werde gerade komplettiert. „Wir freuen uns auf alle Bewerbungen erfahrener Fachkräfte aus Polen und Deutschland“, so die Managerin.

So soll das Personal gelockt werden

Allerdings weiß man auch bei Zdrojowa Invest & Hotels um den Fachkräftemangel auf beiden Teilen der Insel Usedom und hat sich daher auch schon einige Argumente zurechtgelegt, um das entsprechende Personal zu locken. Zunächst handele es sich bei einem Hilton nicht um irgendein Hotel, sondern um eine internationale Kette mit Standards auf höchstem Niveau, die die entsprechenden Möglichkeiten zur Selbstverwirklichung biete, sagt Pressesprecherin Izabela Heinrich. Zudem hätten potenzielle Mitarbeiter mit Erfahrung die Möglichkeit, in dem neuen Hotel eine höhere Position als bisher zu besetzen. So könne eine deutsche Kellnerin zum Beispiel in Polen durchaus zur Schichtleiterin werden.

Die Hilton-Hotelkette betreibt über 200 Objekte in Urlaubsorten auf der ganzen Welt. Das neue Hilton Resort & Spa in Swinoujscie gehört neben zurzeit rund 15 Objekten unter anderem in der Schweiz, Frankreich, Italien, Kroatien und Spanien zur europäischen Marke der Kette. Das neue Hotel am Ostseestrand beruht auf einem Franchising-Vertrag zwischen der Hilton-Hotelkette und Zdrojowa Invest & Hotels.