BREITBANDAUSBAU

Ohne Unterbrechung durch Anklam surfen

Seit dem ersten Planungstreffen sind sechs Monate verstrichen – jetzt steht das neue City-Wlan in Anklam mit mehr als 20 „Access Points“, die ein stabiles Netz garantieren sollen.
Bürgervorsteher Andreas Brüsch (vorne links) und Bürgermeister Michael Galander (vorne rechts) geben das WLAN-N
Bürgervorsteher Andreas Brüsch (vorne links) und Bürgermeister Michael Galander (vorne rechts) geben das WLAN-Netz frei. Henning Stallmeyer
Drei so genannte Access-Points fehlen noch von den insgesamt 31 Standorten.
Drei so genannte Access-Points fehlen noch von den insgesamt 31 Standorten. NK-Grafik
Anklam.

Vom Neptunkreisel bis zum Steintor und weiter runter über die Peene bis zur Schwedenmühle – das ist das Gebiet, in dem man jetzt in Anklam ohne Unterbrechung surfen kann. Die Rede ist nicht vom Wellenreiten oder gar Windsurfen, sondern vom...

JETZT MIT NORDKURIER PLUS WEITERLESEN

Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus.
  • Ihr Zugang zu allen Nachrichten aus Mecklenburg, Vorpommern und der Uckermark
  • Exklusive News, Hintergründe und Kommentare
  • Monatlich kündbar
  • Zahlen Sie einfach und sicher mit SEPA-Lastschrift oder Kreditkarte

monatlich 12€

Erstellen Sie jetzt Ihr Konto

  • Benutzerkonto
  • Zahlungsdaten
  • Abonnieren
Wenn Sie bereits Abonnent unseres E-Papers sind, achten Sie bitte darauf, dieselbe E-Mail-Adresse anzugeben, die sie dort verwenden.
Ich habe die Hinweise zum Datenschutz und zur DSGVO gelesen und zur Kenntnis genommen und bin mindestens 16 Jahre alt.

Sie haben schon ein Konto?

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Anklam

zur Homepage