FAHNDUNG

Polizei sucht Räuber nach Tankstellenüberfall

Der Mann hatte mit einer Schusswaffe die Tankstelle zwischen Greifswald und Wolgast betreten und Zigaretten und Bargeld geraubt. Die Angestellte versuchte sich zur Wehr zu setzen und wurde dabei verletzt. Jetzt läuft die Fahndung der Polizei.
Symbolfoto: Die Polizei fahndet weiterhin nach dem Räuber, der die HEM-Tankstelle in Brünzow überfallen hat.
Symbolfoto: Die Polizei fahndet weiterhin nach dem Räuber, der die HEM-Tankstelle in Brünzow überfallen hat. Stefan Tretropp
Anklam.

Nach dem Überfall auf eine Tankstelle in der Nacht zu Dienstag ist die Polizei in Vorpommern noch immer auf der Suche nach dem Täter. Der maskierte Mann hatte gegen 22 Uhr mit einer Schusswaffe, die HEM-Tankstelle in Brünzow bei Lubmin betreten. Er erbeutete Zigaretten und Bargeld.

Die allein anwesende Tankstellenmitarbeiterin habe noch versucht, sich zur Wehr zu setzen und erlitt dabei Verletzungen, so die Polizei. Die Frau musste anschließend im Krankenhaus behandelt werden. Trotz sofort eingeleiteter Fahndung mit mehreren Streifenwagen der umliegenden Polizeireviere konnte der Räuber am Abend nicht mehr erwischt werden.

Polizei gibt Täterbeschreibung heraus

Auch im Laufe des Dienstags konnte er nicht dingfest gemacht werden. Die Polizei hat nach Sichtung von Videoaufnahmen und ersten Vernehmungen eine Beschreibung zu dem Mann ausgegeben. Demnach sei er zwischen 20 und 30 Jahre alt und etwa 1,70 Meter groß. zum Tatzeitpunkt trug er einen dunkelgrauen Kapuzenpullover mit der weißen Aufschrift „BROOKLYN 90“ und war mit einer schwarzen Sturmhaube maskiert.

Auffällig: Grüner Rucksack

Zudem trug er eine schwarze Jogginghose, Motorradhandschuhe und schwarze Turnschuhe mit weißer Laufsohle und hatte einen grünen Rucksack bei sich. Der Mann sprach deutsch ohne auffälligen Dialekt, so die Polizei.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Am Tatort wurden zudem Spuren gesichert. Die Polizei bittet bei der Suche nach dem Täter die Bevölkerung um Mithilfe. Hinweise nimmt die Polizei in Wolgast unter der Telefonnummer 038362520, aber auch in jeder anderen Polizeidienststelle entgegen.

Kommende Events in Anklam

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Anklam

zur Homepage