Trabi-Treffen

Schlüpfrige Bilder vom Sexy Car Wash in Anklam

Wenn sich hunderte Neugierige um die Bühne auf dem Trabi-Festgelände in Anklam drängeln, dann ist klar: Es ist wieder Sexy-Car-Wash-Zeit. Wir haben eine waschechte Bildergalerie.
Veronika Müller Veronika Müller
Autowäsche einmal anders beim Trabi-Treffen in Anklam.
Autowäsche einmal anders beim Trabi-Treffen in Anklam. Veronika Müller
Eins muss man den Damen lassen: Sie haben sich auf jeden Fall Mühe gegeben.
Eins muss man den Damen lassen: Sie haben sich auf jeden Fall Mühe gegeben. Veronika Müller
Zugucken, wenn andere die Arbeit tun - das gefiel offenbar den Besuchern beim Sexy-Car-Wash.
Zugucken, wenn andere die Arbeit tun – das gefiel offenbar den Besuchern beim Sexy-Car-Wash. Veronika Müller
Dieser junge Mann wollte es ganz genau wissen und postierte sich gleich aufs Trabi-Dach - ganz ohne Schaumdusche kam auch nicht davon.
Dieser junge Mann wollte es ganz genau wissen und postierte sich gleich aufs Trabi-Dach – ganz ohne Schaumdusche kam auch nicht davon. Veronika Müller
Voller Spannung warteten knapp 200 Besucher den Countdown zum Sexy-Car-Wash, für das sich mehr als ein Dutzend Fahrzeuge angemeldet hatten.
Voller Spannung warteten knapp 200 Besucher den Countdown zum Sexy-Car-Wash, für das sich mehr als ein Dutzend Fahrzeuge angemeldet hatten. Veronika Müller
Wenn es mit dem Schwamm zu mühsam wurde, dann kam auch schnell mal der Eimer mit dem Schaumbad zum Einsatz.
Wenn es mit dem Schwamm zu mühsam wurde, dann kam auch schnell mal der Eimer mit dem Schaumbad zum Einsatz. Veronika Müller
Polier mir die Pappe.
Polier mir die Pappe. Veronika Müller
So richtig sauber waren die Autos nach der Wäsche nicht, aber darum ging es den Fahrzeuglenkern wohl auch gar nicht...
So richtig sauber waren die Autos nach der Wäsche nicht, aber darum ging es den Fahrzeuglenkern wohl auch gar nicht... Veronika Müller
Gute Sicht auf die Waschfrauen hatten auch die Passagiere in den Gondeln des Riesenrades.
Gute Sicht auf die Waschfrauen hatten auch die Passagiere in den Gondeln des Riesenrades. Veronika Müller
Manchmal wurden nicht nur die Autos, sondern auch gleich die Fahrer gewaschen.
Manchmal wurden nicht nur die Autos, sondern auch gleich die Fahrer gewaschen. Veronika Müller
Trotz der kühlen Temperaturen brauchte die „Waschtruppe“ hin und wieder selbst mal eine kleine Abkühlung.
Trotz der kühlen Temperaturen brauchte die „Waschtruppe“ hin und wieder selbst mal eine kleine Abkühlung. Veronika Müller
2
SMS
Anklam.

Beim Internationalen Trabi-Treffen in Anklam hieß es auch in diesem Jahr: Waschtag – Autowaschtag. Der Sexy-Car-Wash bot viel Schaum, viel Wasser, viel nackte Haut und eine ganze Portion lustiger Streiche, die die drei „Waschfrauen“ den Fahrzeuglenkern und Zuschauern spielten. Denn wer nicht aufpasste, war schneller eingeseift als sein Trabi.

Ein Spaß, den sich mehr als 200 Besucher des Trabi-Treffens nicht entgehen lassen wollten. Ganz nach dem Motto: Heiße Rhythmen, heiße Rennpappen und heiße Badenixen gehören zu einem ordentlichen Trabi-Treffen dazu. Und sie wurden nicht enttäuscht.

Hochglanz sieht anders aus

Auch wenn kein Auto den Waschplatz ordentlich auf Hochglanz poliert verließ – ernsthaft erwartet hatte das wohl sowieso niemand. Und so richtig schmutzig waren die Fahrzeuge ja auch gar nicht, schließlich hatte der Wettergott am Abend vorher seine Schleusen unter Donnergrollen und mit heftigen Blitzen geöffnet. Da hatten Staub und Schmutz keine Chance.

Wenn Sie vergleichen möchten, in welchem Jahr die Trabis sauberer geworden sind, finden Sie

Bis auf die kostenlose Dusche der Fahrzeuge am Herrentagsabend ist zum Glück jedoch nichts passiert – na gut, es gab hier und da ein paar nasse Füße und Klamotten, doch einen echten Trabi-Treffen-Fan kann das nun wirklich nicht erschüttern.

Übringens scheint sich "Margot Honecker" über diese Aktion nicht gerade zu freuen auf Twitter schrieb sie:

zur Homepage