Durch den Aufprall wurde der Audi laut Polizei komplett zerstört und musste von einem Abschleppunternehmen geborgen werde
Durch den Aufprall wurde der Audi laut Polizei komplett zerstört und musste von einem Abschleppunternehmen geborgen werden. ©-benjaminnolte---stock
Zusammenstoß

Schwerer Autounfall auf der B109 bei Anklam

Ein Autofahrer, der vom Karlsburger Wald auf die B109 abbiegen wollte, hatte laut Polizei einen Audi auf der Bundesstraße übersehen.
Karlsburg

Auf der B109 nahe Anklam ist es Samstagnachmittag zu einem Autounfall mit hohem Sachschaden gekommen. Wie die Polizei mitteilte, hatte ein Autofahrer, der vom Karlsburger Wald auf die B109 abbiegen wollte, einen Audi auf der Bundesstraße übersehen. Der Audifahrer konnte demnach einen Zusammenstoß beider Autos nicht mehr verhindern.

Mehr lesen: Frau bei Unfall auf der Insel Usedom schwer verletzt

Durch den Aufprall wurde der Audi laut Polizei komplett zerstört und musste von einem Abschleppunternehmen geborgen werden. Nach ersten Schätzungen beträgt der Sachschaden mindestens 30.000 Euro. Verletzt wurde den Angaben zufolge niemand.

zur Homepage