Exklusiv für Premium-Nutzer
Hansequartier

<h2 class="icon-user title">Weiterlesen als Abonnent</h2>
<p class="lead">Wenn Sie bereits Abonnent sind,
<a href="/cms/user/register">dann melden Sie sich jetzt an</a>!</p>
<p>Noch kein Abonnent? <a href="http://www.nordkurier.de/abo">Hier unsere Angebote</a></p>

Anklam.
Gabriel Kords
nk
HANSEQUARTIER
Anklam
Die neue Bebauung am Bollwerk an der Peene soll nach aktuellem Stand so aussehen. Die Architekten schlagen dabei auch gleich einen Ersatzbau für die hölzerne Peenetor-Brücke vor. Ob der je gebaut wird, ist aber ungewiss.
Investor Stephan Schröder zeigt die ersten Pläne für das "Hansequartier" am Anklamer Bollwerk. Zwar ist noch nicht alles endgültig, aber so viel steht schon fest: Was da an der Peene entstehen soll, würde das Gesicht der Stadt radikal verändern.