PHOTOVOLTAIK

Solarpark bleibt ein aktuelles Thema

Eine Entscheidung über die Eröffnung eines B-Plan-Verfahrens soll vorerst noch nicht getroffen werden.
Unweit des Sportplatzes am Ortsrand von Stretense will Anumar-Geschäftsführer Andreas Klier einen Teil seines Solarparks errichten.
Unweit des Sportplatzes am Ortsrand von Stretense will Anumar-Geschäftsführer Andreas Klier einen Teil seines Solarparks errichten. Mareike Klinkenberg
Der Projektentwurf der  Anumar GmbH für den Solarpark bei Stretense an der B 197 sieht eine Fläche von über 300 Hektar vor.
Der Projektentwurf der Anumar GmbH für den Solarpark bei Stretense an der B 197 sieht eine Fläche von über 300 Hektar vor. Nordkurier-Grafik
Anklam ·

Nachdem sich in der vergangenen Woche auch der Bauausschuss noch einmal mit dem geplanten Solarpark bei Stretense befasste, wird das Bauprojekt in dieser Woche am Donnerstag ab 15.30 Uhr nun erstmals der Anklamer Stadtvertretung in öffentlicher Sitzung vorgestellt. Bislang herrschte bei vielen Stadtpolitikern durchaus noch Skepsis zum 300 Hektar großen Mega-Projekt und dem...

JETZT MIT NORDKURIER PLUS WEITERLESEN

Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus.
  • Ihr Zugang zu exklusiven News, Hintergründen und Kommentaren aus Mecklenburg, Vorpommern und der Uckermark
  • Lesen Sie unsere Nachrichten mit weniger Werbung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlen Sie einfach und sicher mit SEPA-Lastschrift oder Kreditkarte

monatlich 12€

Erstellen Sie jetzt Ihr Konto

  • Benutzerkonto
  • Zahlungsdaten
  • Abonnieren
Wenn Sie bereits Abonnent unseres E-Papers sind, achten Sie bitte darauf, dieselbe E-Mail-Adresse anzugeben, die sie dort verwenden.
Ich habe die Hinweise zum Datenschutz und zur DSGVO gelesen und zur Kenntnis genommen und bin mindestens 16 Jahre alt.

Sie haben schon ein Konto?

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Anklam

zur Homepage