Die Spantekower Karnevalisten haben ihre traditionelle große Party in den Sommer verlegt.
Die Spantekower Karnevalisten haben ihre traditionelle große Party in den Sommer verlegt. Mareike Klinkenberg
Kostümspaß

Spantekower feiern Karneval im Sommer

Die Idee hat ihren Reiz: Weil im Winter nicht gefeiert werden konnte, wurde die Party um ein paar Monate verlegt. Tänze, Sketche und Köstüme soll es aber trotzdem geben.
Spantekow

Noch im November des vergangenen Jahres hatte sich Dörte Müller, die Chefin des Fröhlichen Karnevalsklubs Spantekow (FKK), optimistisch gezeigt, dass im Februar wieder im großen Stil Karneval gefeiert werden könnte.

Daraus wurde aus bekannten Gründen leider nichts. Dafür wurde im Elfer-Rat aber eine Idee geboren, die auch nicht ohne ist, nämlich die traditionelle große Party vom Winter in den Sommer zu verlegen.

Lesen Sie auch: Karnevalisten aus dem Osten zu Gast in Anklam

Party unter freiem Himmel

Am kommenden Sonnabend, 25. Juni, ist es nun soweit. Unter dem Motto „Faschingsgetümmel unterm Sternenhimmel” soll auf der Festwiese am Sportplatz ein locker-leichtes Faschings-Sommer-Spektakel unter freiem Himmel gefeiert werden.

Wie es sich gehört soll es dabei Tänze und Sketche geben, und wer möchte, könne sich natürlich auch sommerlich-leicht verkleiden, heißt es von der Vereinschefin. Für sie soll die Party, für die es noch Karten an der Abendkasse gibt, auch ein Zeichen sein, dass der FKK nach all den Einschränkungen immer noch da ist.

Zudem sei es eine schöne Gelegenheit, mal wieder im großen Rahmen gemeinsam zu feiern. Los geht es mit dem Sommer-Karneval um 20 Uhr. Einlass ist um 19 Uhr.

Corona-Update per Mail

Der regelmäßige Überblick über die Fallzahlen, aktuellen Regelungen und neuen Entwicklungen rund um das Corona-Virus in Mecklenburg, Vorpommern und der Uckermark. Jetzt kostenfrei anmelden!

zur Homepage