NEUE EIGENHEIME

SPD-Chef äußert Kritik an neuem Baugebiet

Braucht Anklam wirklich gut 13,3 Hektar für neue Eigenheime? Dr. Uwe Schultz antwortet mit einem klaren Nein.
Anklams SPD-Fraktionschef Uwe Schultz.
Anklams SPD-Fraktionschef Uwe Schultz sieht das neue Baugebiet, das zwischen Pferdekoppel und Südstadt entstehen soll, durchaus kritisch. Anne-Marie Maaß
Anklam ·

Aus gesundheitlichen Gründen kann SPD-Chef Uwe Schultz derzeit nicht so in der Stadtpolitik mitmischen, wie er gerne möchte. Dabei stehen gerade am Donnerstag in der Stadtvertretersitzung wichtige Entscheidungen an. Und auch wenn er selbst nicht vor Ort sein wird, hat Schultz wie immer eine klare Meinung – vor allem zu den Bauprojekten, die zur Diskussion...

JETZT MIT NORDKURIER PLUS WEITERLESEN

Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus.
  • Ihr Zugang zu exklusiven News, Hintergründen und Kommentaren aus Mecklenburg, Vorpommern und der Uckermark
  • Lesen Sie unsere Nachrichten mit weniger Werbung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlen Sie einfach und sicher mit SEPA-Lastschrift oder Kreditkarte

monatlich 12€

Erstellen Sie jetzt Ihr Konto

  • Benutzerkonto
  • Zahlungsdaten
  • Abonnieren
Wenn Sie bereits Abonnent unseres E-Papers sind, achten Sie bitte darauf, dieselbe E-Mail-Adresse anzugeben, die sie dort verwenden.
Ich habe die Hinweise zum Datenschutz und zur DSGVO gelesen und zur Kenntnis genommen und bin mindestens 16 Jahre alt.

Sie haben schon ein Konto?

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Anklam

zur Homepage