:

Sperrung für das Hansefest bereits ab Donnerstag

Beim Anklamer Hansefest werden wieder tausende Besuche erwartet. Für die Verkehrsteilnehmer bedeutet dies jedoch einige Einschränkungen.
Beim Anklamer Hansefest werden wieder tausende Besuche erwartet. Für die Verkehrsteilnehmer bedeutet dies jedoch einige Einschränkungen.
Archiv

Das Hansefest in Anklam wirft seine Schatten voraus. Lange bevor alle ausgelassen auf dem Festgelände feiern können, müssen Anwohner mit Verkehrseinschränkungen rechnen. Wir sagen Ihnen welche Straßen und Parkplätze gesperrt sind.

An diesem Wochenende steht Anklam ganz im Zeichen des 12. Hansefestes. Im Bereich des Festgeländes müssen Anwohner und Besucher von Freitag bis Sonntag auf der Nord- und Südseite der Peene mit Verkehrseinschränkungen rechnen.

Wie die Stadt mitteilt, beginnt die Sperrung in manchen Bereichen schon vor dem Wochenende: Teile der Burgstraße und der Mauerstraße werden bereits ab Donnerstag gesperrt sein. Die Parkplätze in der Burgstraße auf der Südseite und in der Werftstraße auf der Nordseite der Peene sind ebenfalls von der Sperrung betroffen.

Am Samstag und Sonntag können Besucher den Parkplatz in der Werftstraße wieder nutzen.