SPERRUNG

Stau auf B109 und B110 Richtung Insel Usedom

Am Sonntagnachmittag stockte der Verkehr auf der B110 ab Anklam bis auf den südlichen Teil der Insel Usedom. Wegen eines Unfalls musste die Strecke gesperrt werden.
Wer über die B109/B110 nördlich Anklam auf die südliche Insel Usedom will, muss mehr Zeit einplanen. Zur Nachmi
Wer über die B109/B110 nördlich Anklam auf die südliche Insel Usedom will, muss mehr Zeit einplanen. Zur Nachmittagszeit staut sich dort der Verkehr zwischen Anklam und Usedom. Nordkurier
Murchin ·

Aktualisierung 16.18. Uhr: Der Verkehr auf der B110 Richtung Usedom rollt wieder. Vor Ort sind keine Verkehrsstörungen mehr zu sehen.

Grund war ein schwerer Verkehrsunfall mit Fahrerflucht in Murchin. Dabei kippte ein Wohnmobil um. Die B110 war für rund zwei Stunden gesperrt.

Wer von Süden durch Anklam Richtung Insel Usedom gegen 12.30Uhr unterwegs war, musste mehr Zeit einplanen. Der Verkehr staute und verlangsamte sich schon teils in Anklam beim Kreisverkehr kurz vor der Peenebrücke, dann weiter stockender Verkehr auf der B109 bis zur Abfahrt Richtung Insel Usedom. 

Mehr lesen: Bundespolizei fasst gesuchten Dieb auf Usedom

Der Usedom-Newsletter für Urlauber

Endlich wieder Usedom! Erhalten Sie Ausflugstipps, Genusstipps und Aktivitäten für Ihren Urlaub in unserem kostenfreien Newsletter per E-Mail. Alle ein- bis zwei Wochen schicken wir Ihnen Ihre Dosis "Usedom" ins E-Mail-Postfach. Jetzt kostenfrei anmelden.

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Murchin

zur Homepage

Kommentare (1)

Der Dativ ist dem Genitiv sein Tod.
[Hoffentlich nicht. Vielen Dank für den Hinweis, wurde korrigiert. Schönen Sonntag. Die Red.]