Kein Durchkommen

:

Straßensperrungen für das Hansefest in Anklam

Für das Anklamer Hansefest werden wieder einige Straßen gesperrt.
Für das Anklamer Hansefest werden wieder einige Straßen gesperrt.
Anne-Marie Maaß

Anklams Stadtfest steht in den Startlöchern. Rummel, Party und der Auftritt der Band Rednex sollen wieder Tausende Besucher zum 14. Anklamer Hansefest locken. Am Donnerstag beginnen die Aufbauarbeiten.

Damit es auch beim 14. Anklamer Hansefest pünktlich losgehen kann, muss im Vorfeld der Aufbau des Festgeländes störungsfrei über die Bühne gehen. Dafür ist es wie in jedem Jahr erforderlich, bestimmte Bereiche an der Peene für den Verkehr zu sperren. Damit die Autofahrer gut informiert sind und nicht plötzlich vor der Warnbake stehen, bittet die Stadtverwaltung diese Hinweise zu berücksichtigen:

  • Teile der Anklamer Burgstraße und der Mauerstraße werden bereits ab Donnerstag, den 16. August, nicht mehr befahrbar sein.
  • Ebenfalls betroffen von der Sperrung sind die Parkplätze in der Burgstraße und in der Werftstraße.
  • Der Parkplatz in der Werftstraße steht dann den Besuchern am Samstag und Sonntag zum Parken kostenlos zur Verfügung.

Sperrungen und Parken zum Anklamer Hansefest:


(Zum Vergrößern bitte anklicken.)