BILDER-GALERIE

Tausende feiern beim Hansefest in Anklam

Wohl auch dank des Stargastes erlebte das Hansefest einen fulminanten Auftakt. Der neue Besucherrekord sorgte aber auch für lange Schlangen und Frust. Die Organisatoren zeigen sich dennoch zufrieden.
Auch tagsüber zogen Programm und Schausteller viele Besucher an.
Auch tagsüber zogen Programm und Schausteller viele Besucher an. Golletz, Weronika
Clowndine unterhielt die Kleinen und bastelte Ballon-Tiere. Hier entstand ein kleiner Schmetterling. Doch auch Einhörner
Clowndine unterhielt die Kleinen und bastelte Ballon-Tiere. Hier entstand ein kleiner Schmetterling. Doch auch Einhörner oder Schuldkröten konnte sie ruckzuck zaubern. Golletz, Weronika
Große Freude: Für die Organisatoren gab es beim Hansefest auch ein großes Wiedersehen mit den Gästen aus
Große Freude: Für die Organisatoren gab es beim Hansefest auch ein großes Wiedersehen mit den Gästen aus den Partnerstädten. Golletz, Weronika
Die Kanonieren der Freischar Dragoner Ungerland Mario Wendel, Mirko Meibuhr, Detlef Freier – Tino Schröder gaben de
Die Kanonieren der Freischar Dragoner Ungerland Mario Wendel, Mirko Meibuhr, Detlef Freier – Tino Schröder gaben den Startschuss. Golletz, Weronika
Die Deventer Hansesänger aus Holland sorgten mit einer bunten musikalischen Mischung für gute Laune.
Die Deventer Hansesänger aus Holland sorgten mit einer bunten musikalischen Mischung für gute Laune. Golletz, Weronika
Das Wetter spielte an allen Tagen mit uns lockte noch mehr Besucher auf das Festgelände.
Das Wetter spielte an allen Tagen mit uns lockte noch mehr Besucher auf das Festgelände. Golletz, Weronika
Reges Treiben an der Peene.
Reges Treiben an der Peene.
Diese junge Dame entschied sich für den Schmetterling.
Diese junge Dame entschied sich für den Schmetterling. Golletz, Weronika
Auch beim Autoscooter war wieder mächtig was los.
Auch beim Autoscooter war wieder mächtig was los.
Anklam.

Das 15. Hansefest in Anklam zog scharenweise Besucher auf das Festgelände an der Peene. Denn am Freitagabend kamen knapp 13 000 Gäste zum Hansefest. „Das war unglaublich”, kommentierte Beatrix Wittmann-Stifft von der Stadtverwaltung.

An der Grenze der Kapazitäten

Stargast Kerstin Ott war der Grund für die Menschenmassen . Für die Organisatoren war die positive Resonanz höchst erfreulich, allerdings zeigte der Ansturm auch, dass das Festgelände mit so vielen Menschen an seine Kapazitätsgrenze gelangt ist. „Viele Gäste konnten leider nicht sehen was auf der Bühne passierte und wir überlegen im kommenden Jahr mit Leinwänden zu arbeiten”, sagt Wittmann-Stifft. Doch der Ansturm dürfte bei dem erklärten Ziel der Stadt helfen, das Fest kostendeckend zu gestalten.

Viele Höhepunkte im Programm

Doch nicht nur der Auftritt am Freitag lockte die Besucher. Auch das Feuerwerk, die Landesmeisterschaft im Kutterrudern und das allseits beliebte Gummi-Enten-Rennen waren wieder gut besucht. Die vielen Schausteller sorgten für einen regen Betrieb am Bollwerk.

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Anklam

zur Homepage