25. INTERNATIONALES TRABITREFFEN

Trabi-Fans kapern Anklam

Der Startschuss ist gefallen: Das 25. internationale Trabi-Treffen ist seit Mittwoch in vollem Gange. Rund 800 Teilnehmer kamen bis in den späten Abend aus allen Himmelsrichtungen angereist und frönen bis Sonntag ihrer Leidenschaft.
Die Trabis der anderen wurden genaustens begutachtet.
Die Trabis der anderen wurden genaustens begutachtet. Weronika Janusz
Bis in die Abendstunden kamen am Donnerstag die Trabifahrer aus allen Zeilen Deutschlands angerollt.
Bis in die Abendstunden kamen am Donnerstag die Trabifahrer aus allen Zeilen Deutschlands angerollt. Weronika Janusz
Die Wartezeit wurde mit einem kühlen Bier überbrückt.
Die Wartezeit wurde mit einem kühlen Bier überbrückt. Weronika Janusz
Andreas Brüsch und Jens Rüberg kürten Mister und Miss Trabant-Treffen 2019.
Andreas Brüsch und Jens Rüberg kürten Mister und Miss Trabant-Treffen 2019. Weronika Janusz
Ein bisschen Spaß muss sein: Auch das Team des Trabbi-Buggy-Club ´93 e.V hat viel Spaß.
Ein bisschen Spaß muss sein: Auch das Team des Trabbi-Buggy-Club ´93 e.V hat viel Spaß. Weronika Janusz
Dieses Trabi-Modell war besonders niedlich.
Dieses Trabi-Modell war besonders niedlich. Weronika Janusz
Anklam.

Das 25. internationale Trabi-Treffen hat Fahrt aufgenommen. Am Mittwoch fiel der Startschuss für das Trabi-, Wartburg- und Ost-Oldie-Festspiel in Anklam. Für das Team um Vereinschef Jens Rüberg vom Trabbi-Buggy-Club ´93 e.V. hieß das: Dauereinsatz bis zum Sonntag. Bis in die späten Abendstunden reisten die Trabi-Liebhaber auf dem Anklamer Flugplatz an. Angemeldet hatten sich mehr als 800 Teilnehmer.

Bereits in der vergangenen Woche pilgerten die ersten Teilnehmer nach Anklam, um sich ihren Platz an der Sonne zu sichern. Ob zum ersten oder bereits zum 25. Mal, ob aus Dresden, Chemnitz oder Berlin – aus allen Himmelsrichtungen kamen sie angereist, um das Ereignis des Jahres mitzuerleben.

Das Trabi-Traumpaar kommt aus Dresden

Traditionell wird das Trabi-Treffen mit der Wahl zu Mister und Miss Trabant-Treffen eröffnet. Diesmal kürte Jens Rüberg Stephanie Götze und Paul Post zum Trabant-Traumpaar. „Unsere Freunde haben uns vorgeschlagen”, erzählen die beiden. Die Dresdner sind zum ersten Mal dabei und freuen sich riesig auf ein grandioses Wochenende mit viel Sonne, Spaß und natürlich dem Knattern der Trabi-Motoren.

Während die einen noch anreisten und ihr Camp herrichteten, konnten die anderen Ost(rock)-Fans Peter Meyer von den „Puhdys” live auf der Bühne erleben und den Abend mit einem kühlen Getränk ausklingen lassen. Heute geht es weiter mit der Wahl des Bierkönigs, dem Getriebeweitwurf und natürlich der Fahrzeugbewertung in sieben Kategorien.

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Anklam

Kommende Events in Anklam (Anzeige)

zur Homepage