SOFTWARE-AFFÄRE

Unterlassungsklage gegen Landrat Sack zurückgezogen

In der Software-Affäre um angebliche Korruption und Vetternwirtschaft im Kreis Vorpommern-Greifswald richten sich mehrere Klagen gegen den Landrat und CDU-Spitzendkandidaten Michael Sack. Eine davon wurde nun zurückgezogen.
Die Veberas Consulting GmbH hat eine vor dem Landgericht Stralsund angestrebte Unterlassungsklage gegen Landrat Michael Sack (CDU) zurückgezogen.
Die Veberas Consulting GmbH hat eine vor dem Landgericht Stralsund angestrebte Unterlassungsklage gegen Landrat Michael Sack (CDU) zurückgezogen. Bernd Wüstneck
Greifswald ·

Die einen reden von Missverständnissen oder Widersprüchen, andere unterstellen Landrat Michael Sack (CDU), dass er in der Software-Affäre bewusst die Unwahrheit gesagt hat. Eine der dazugehörigen Unterlassungsklagen gegen Sack, der im September als Spitzendkandidat seiner Partei bei der Landtagswahl antritt, wurde nun zurückgezogen. Während die Kreisverwaltung um Sack...

JETZT MIT NORDKURIER PLUS WEITERLESEN

Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus.
  • Ihr Zugang zu exklusiven News, Hintergründen und Kommentaren aus Mecklenburg, Vorpommern und der Uckermark
  • Lesen Sie unsere Nachrichten mit weniger Werbung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlen Sie einfach und sicher mit SEPA-Lastschrift oder Kreditkarte

monatlich 12€

Erstellen Sie jetzt Ihr Konto

  • Benutzerkonto
  • Zahlungsdaten
  • Abonnieren
Wenn Sie bereits Abonnent unseres E-Papers sind, achten Sie bitte darauf, dieselbe E-Mail-Adresse anzugeben, die sie dort verwenden.
Ich habe die Hinweise zum Datenschutz und zur DSGVO gelesen und zur Kenntnis genommen und bin mindestens 16 Jahre alt.

Sie haben schon ein Konto?

Die Sonntagsfrage - unser kostenloser Wahl-Newsletter

Von aktuellen Umfrage-Ergebnissen über scharfe Analysen bis zu kuriosen Wahlkampf-Pannen: Mit dem neuen Nordkurier-Newsletter "Die Sonntagsfrage" erhalten Sie wöchentlich alle relevanten Informationen zur anstehenden Landtagswahl in Mecklenburg-Vorpommern.

Keine Sorge, das Angebot ist für Sie kostenlos und mit keinerlei Verpflichtungen verbunden.

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Greifswald

zur Homepage