AUTOFAHRER AUFGEPASST!

Usedom-Urlauber sorgen für lange Staus

Der Verkehr staut sich in Richtung Insel Usedom bis ins Stadtgebiet von Anklam.
Ein defekter Lkw an der Redoute sorgte am Samstag in den Mittagsstunden für einen Rückstau in und um Anklam. Foto: A
Ein defekter Lkw an der Redoute sorgte am Samstag in den Mittagsstunden für einen Rückstau in und um Anklam. Anne-Marie Maass
Anklam ·

Ferienzeit ist in und um Anklam leider auch oft Stauzeit. Seit den Mittagsstunden stockt der Verkehr am Samstag rund um die Hansestadt in Richtung Insel Usedom. Autofahrer, die versuchen dem Stau über die Anklamer Innenstadt auszuweichen, kommen auch hier derzeit nur noch im Schritttempo voran.

Grund für Stau: Viel Verkehr und defekter Lkw

Beim digitalen Kartendienst Googlemaps zeigt sich das komplette Ausmaß der Verkehrslage aktuell auf Anklam als Nadelöhr begrenzt, beginnend auf der Umgehungsstraße in Richtung Ostsee weiter auf der B110 bis nach Murchin. Danach löst sich die Verkehrsstockung wieder. Grund hierfür seien laut Aussage der Polizei das hohe Verkehrsaufkommen und ein defekter LKW, der an der Redoute für Behinderungen gesorgt habe. Der ist jedoch mittlerweile weg und der Stau sollte sich zeitnah wieder auflösen, heißt es auf Nordkurier-Anfrage aus der Leitstelle.

Der Usedom-Newsletter für Urlauber

Endlich wieder Usedom! Erhalten Sie Ausflugstipps, Genusstipps und Aktivitäten für Ihren Urlaub in unserem kostenfreien Newsletter per E-Mail. Alle ein- bis zwei Wochen schicken wir Ihnen Ihre Dosis "Usedom" ins E-Mail-Postfach. Jetzt kostenfrei anmelden.

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Anklam

zur Homepage