MITTEN IN BANSIN

Usedomer Elch erkundet Vorgarten

Da ist er wieder: Seit Tagen durchstreift ein Elch die Insel Usedom - nun schaute er sich in einem Bansiner Vorgarten um.
"Was ist denn das...?" - Dies dürfte sich die Dame auf dem Fahrrad gefragt haben.
"Was ist denn das...?" - Dies dürfte sich die Dame auf dem Fahrrad gefragt haben. Manuela Kunze
Bansin ·

Der "Usedomer Elch" wurde erneut gesichtet. Gegen 11 Uhr am Montagvormittag und ohne große Scheu trieb sich das Tier in der Bansiner Maxim-Gorki-Straße umher und erkundete einen Vorgarten - offenbar zum Erstaunen einer vorbeifahrenden Radlerin. Manuela Kunze von der dortigen Strandkorbvermietung traute ihren Augen nicht, drückte aber geistesgegenwärtig auf den Auslöser und hielt den Moment fest.

Der Elch, der vermutlich über Polen auf die Insel Usedom gekommen ist, wurde in den letzten Tagen schon öfter gefilmt und fotografiert. Eine seltene Aufnahme gelang einem Angler: Er filmte, wie das Tier durch den Bansiner Schloonsee schwamm.

In der vergangenen Woche tauchte bereits ein Video des "Usedomer Elch" auf. Hier geht es zur Meldung.

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Bansin

zur Homepage

Kommentare (2)

- es ist ein Jungtier und bringt ihn in den südlichen östlichen Müritz Nationalpark, dort sind seine Überlebenschancen größer

... einen Trojanischen Elch.