STADTGESPRÄCH

▶ Video-Serie: Zwölf Euro Mindestlohn?

Im „Stadtgespräch” erhalten die Kandidaten für die Anklamer Stadtvertretung die Möglichkeit, miteinander zu diskutieren – mit Zeitbegrenzung. Heute: Friedrich Baumgärtner (FW) und Christopher Denda (SPD)
Karsten Riemer Karsten Riemer
3-Minuten-Gespräch zwischen Friedrich Baumgärtner (Freie Wähler) und Christopher Denda (SPD).
3-Minuten-Gespräch zwischen Friedrich Baumgärtner (Freie Wähler) und Christopher Denda (SPD). Vorpommern Kurier
Anklam.

Ein Thema. Zwei Meinungen. Drei Minuten Zeit. Heute sprechen Friedrich Baumgärtner (Freie Wähler) und Christopher Denda (SPD) im Video über den Mindestlohn: Die Sozialdemokraten fordern, diesen künftig für städtische Ausschreibungen auf zwölf Euro festzulegen.

Für Friedrich Baumgärtner ist ein städtisch verordneter Mindestlohn der falsche Weg. Er beruft sich auf die Tarifautonomie, bei der die Löhne sowohl von Arbeitgeber, als auch von Arbeitnehmer festgesetzt werden.

Ginge es nach Christopher Denda, müssten die 12 Euro Mindestlohn festgesetzt werden, damit die Menschen von ihrer Arbeit auch leben können.

▶ Stadtgespräch: Friedrich Baumgärtner/Christopher Denda

Alle Artikel, Hintergründe und kurze Interviews zur Stadtvertreter-Wahl in Anklam finden Sie auf der Themenseite:

Was soll sich in der Stadt tun, was wollen die Kandidaten für die Anklamer Stadtvertretung nach der Kommunalwahl am 26. Mai konkret anpacken?  Bei der Podiumsdiskussion zur Wahl am 14. Mai um 18 Uhr im ehemaligen Wehrmachtsgefängnis Anklam in der Friedländer Landstraße können sie all das aus erster Hand erfahren.

Ob Einzelbewerber, Partei oder Wählergemeinschaft: Es wird sich ein Vertreter den Fragen stellen. Organisiert wird die Veranstaltung vom Nordkurier und der Friedensstiftung. Vorab können Sie, liebe Leserinnen und Leser, Ihre Fragen auch gerne schon schriftlich per E-Mail mitteilen an red-anklam@nordkurier.de

▶ Stadtgespräch: Friedrich Baumgärtner/Christopher Denda (Video)

▶ Stadtgespräch: Christian Schröder/Steffen Göritz (Video)

▶ Stadtgespräch: Bernd Kohn/Sigrun Reese (Video)

▶ Stadtgespräch: Monika Zeretzke/Bernd Kohn (Video)

▶ Stadtgespräch: Hannes Campe/Georg Becker (Video)

▶ Stadtgespräch: Sigrun Reese/Carsten Enke (Video)

▶ Stadtgespräch: Andreas Brüsch/Friedrich Baumgärtner (Video)

Sei Aschenbrödel! - Dein personalisierbares Märchenbuch zum Film!

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Anklam

zur Homepage

Kommentare (1)

Von weniger wie 12 Euro Mindestlohn lässt es sich doch nicht besser leben wie mit Hartz 4. Jeder der von 9 Euro die Stunde lebt, kann davon nen Liedchen singen. Deutsche Firmen haben sich lange genug über Lohnrückhaltungen saniert. Mit den Freien Wählern dürfte das Billiglohnland Deutschland weiter florieren. Dann doch lieber die Gewerbesteuer senken und den Mindestlohn kräftig erhöhen.