GEMEINDEWAHL VÖLSCHOW

Völschow behält Bürgermeister und der eine eigene Mehrheit

Völschow ist die Nummer eins im Stimmen-Auszählen. Bei der Bürgermeisterwahl bleibt Amtsinhaber Thomas Breitsprecher Gemeindeoberhaupt. Auch sein Wählerbündnis schafft die absolute Mehrheit.
Stefan Hoeft Stefan Hoeft
Die Schnellzähler: Das Völschower Wahllokal meldete bereits gegen 19.45 Uhr die letzten Ergebnissse. Foto: Stefan Hoeft
Die Schnellzähler: Das Völschower Wahllokal meldete bereits gegen 19.45 Uhr die letzten Ergebnisse. Stefan Hoeft
Völschow.

Keine der Gemeinden im Amtsbereich Jarmen-Tutow war so schnell mit dem Auszählen wie Völschow. Denn schon gegen 19.45 Uhr meldete das dortige Wahllokal offiziell die letzten Ergebnisse ins Rathaus. Demnach bleibt Bürgermeister Thomas Breitsprecher als einziger Bewerber mit 68,2 Prozent der Stimmen weiter im Amt.

Wählerbündnis mit absoluter Mehrheit

Und kann sich überdies auf eine eigene Mehrheit in der Gemeindevertretung stützen. Denn sein Wählerbündnis (56,36 Prozent) eroberte dem vorläufigen Ergebnis zufolge außerdem die Hälfte der sechs zu vergebenden Abgeordneten-Mandate. Die konkurriernde Freie Wählergemeinschaft Jagetzow-Völschow landete bei 29,51 Prozent, für die CDU-Liste (14,13 Prozent) zieht Klaus Arndt ins Dorfparlament.

zur Homepage