UNFALL

Vollsperrung nach Frontal-Crash in Anklam

Bei einem Unfall in der Anklamer Silostraße wurden drei Personen leicht verletzt.
Anne-Marie Maaß Anne-Marie Maaß
Beide Autos waren nicht mehr fahrbereit.
Beide Autos waren nicht mehr fahrbereit. Anne-Marie Maaß
Die Feuerwehr nahm ausgelaufenen Kraftstoffe auf.
Die Feuerwehr nahm ausgelaufenen Kraftstoffe auf. Anne-Marie Maaß
Anklam.

In der Anklamer Silostraße hatte es gleich am Montagmorgen ordentlich gekracht. Zwei PKW fuhren dort kurz vor neun Uhr frontal ineinander. Bei dem Unfall wurden laut Feuerwehr drei Personen leicht verletzt. Sie konnten sich selbst aus den Fahrzeugen befreien und wurden medizinisch versorgt. Wie es zu dem Unfall kam, war zunächst unklar.

Die Feuerwehr sicherte die Unfallstelle ab. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Außerdem mussten noch ausgelaufene Kraftstoffe von den Kameraden aufgenommen werden. Die Anklamer Feuerwehr war mit vier Fahrzeugen und 18 Kameraden im Einsatz. Während der Unfallaufnahme und der Bergung der Fahrzeuge war die Silostraße an der Stelle voll gesperrt.

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Anklam

Kommende Events in Anklam

zur Homepage