Die Märchensaison an der Vorpommerschen Landesbühne in Anklam, Barth und Zinnowitz beginnt. Die erste Premiere ist &
Die Märchensaison an der Vorpommerschen Landesbühne in Anklam, Barth und Zinnowitz beginnt. Die erste Premiere ist „Rumpelstilzchen – Das Geschäft mit dem Gold“ von Regisseurin Rike Reiniger. Dajana Richter
Fabian Raack spielt das Rumpelstilzchen und einen Diener, Annika Utzelmann die Müllerstochter Lotte.
Fabian Raack spielt das Rumpelstilzchen und einen Diener, Annika Utzelmann die Müllerstochter Lotte. Dajana Richter
Janco Ohlen (2.v.l.) ist als Königin und Müller zu erleben. Den Prinzen verkörpert Nico Dietrich (r.).
Janco Ohlen (2.v.l.) ist als Königin und Müller zu erleben. Den Prinzen verkörpert Nico Dietrich (r.). Dajana Richter
Die Geschichte vom Rumpelstilzchen gehört mit zu den berühmtesten Märchen der Gebrüder Grimm und ist berei
Die Geschichte vom Rumpelstilzchen gehört mit zu den berühmtesten Märchen der Gebrüder Grimm und ist bereits 1812 erstmals in ihren „Kinder- und Hausmärchen“ erschienen. Dajana Richter
Die Königin möchte ihren Sohn Anton reich verheiraten, um an noch mehr Reichtum zu gelangen. Der hat darauf aber gar keine Lust und flüchtet.
Die Königin möchte ihren Sohn Anton reich verheiraten, um an noch mehr Reichtum zu gelangen. Der hat darauf aber gar keine Lust und flüchtet. Dajana Richter
Wie in dem Grimmschen Original hilft auch hier das Rumpelstilzchen der Prinzessin und spinnt für sie Stroh zu Gold.
Wie in dem Grimmschen Original hilft auch hier das Rumpelstilzchen der Prinzessin und spinnt für sie Stroh zu Gold. Dajana Richter
Rippenbiest, Hammelwade oder Schnürbein? Gemeinsam versucht das Paar den Namen des Männleins zu erraten, um ihr Baby vor ihm zu retten.
Rippenbiest, Hammelwade oder Schnürbein? Gemeinsam versucht das Paar den Namen des Männleins zu erraten, um ihr Baby vor ihm zu retten. Dajana Richter
Janco Ohlen glänzt in der Rolle der Königin.
Janco Ohlen glänzt in der Rolle der Königin. Dajana Richter
Theater-Programm

▶ Vorpommersche Landesbühne startet in eine märchenhafte Zeit

Märchenzeit auf der Bühne: Im Anklamer Theater feiert nun ein Klassiker der Gebrüder Grimm seine Premiere. 71 Vorstellungen stehen in Anklam, Barth und auf Usedom an.
Anklam

Ach, wie gut, dass mittlerweile jeder weiß, dass er – wie noch mal heißt? Die Geschichte von dem zwielichtigen Männlein gehört mit zu den berühmtesten Märchen der Gebrüder Grimm und ist bereits 1812 erstmals in ihren „Kinder- und Hausmärchen“ erschienen. Und es ist das Lieblingsmärchen von Anna Engel, der geschäftsführenden Dramaturgin der Vorpommerschen Landesbühne. Deshalb sollte es in diesem Jahr auch unbedingt in das Kinder-Programm des Theaters aufgenommen werden. Gesagt, getan.

Märchensaison an der Landesbühne

An diesem Sonntag um 15 Uhr eröffnet die Premiere von „Rumpelstilzchen – Das Geschäft mit dem Gold“ die bei Groß und Klein beliebte Märchensaison an der Vorpommerschen Landesbühne. Regie führt Rike Reiniger, die ihre Theaterpremiere in Vorpommern mit dem Stück „Jenseits der blauen Grenze“ hatte. „Es gab die Anfrage, ob ich Lust hätte, das Stück zu inszenieren und auch selbst das Drehbuch zu schreiben“, erzählt die 55-Jährige.

Und sie hatte Lust. Bereits im Frühjahr fing sie mit dem Schreiben an. Dabei war es ihr wichtig, bestimmte traditionelle Geschlechterrollen, wie es sie zu Zeiten der Gebrüder Grimm gab, nicht für die Kinder von heute zu reproduzieren.

Mehr lesen: Junge Theater-Schneiderin holt Note 1 für den Traumberuf

Studentinnen und Studenten der Theaterakademie

So wird zum Beispiel die arme Müllerstochter Lotte, nachdem sie drei Nächte, in eine Kammer gesperrt, Stroh zu Gold spinnen sollte, nicht mit dem geldgierigen König verheiratet. Stattdessen gibt es in Reinigers Fassung eine höchst unsympathische Königin, die ihren Sohn Anton reich verheiraten möchte, um an noch mehr Reichtum zu gelangen. Der hat darauf aber gar keine Lust und flüchtet. Als der Königin Gerüchte zugetragen werden, wonach die Müllerstochter Stroh zu Gold spinnen könne, lässt sie das Mädchen ins Schloss entführen, wo ihr – wie in der Original-Version – das Rumpelstilzchen mehrmals aus der Klemme hilft.

[Video]

Und in höchster Not verspricht auch sie ihm schließlich ihr ungeborenes Kind. Dazwischen treffen Lotte und Anton im Wald aufeinander und verlieben sich Hals über Kopf, ohne zu wissen, mit wem sie es zu tun haben. Schließlich gibt es wirklich eine Liebeshochzeit der beiden. Und so wundert es nicht, dass sie später gemeinsam als Paar versuchen, den Namen des Männleins zu erraten, um ihr Baby vor ihm zu retten.

Besetzt ist das Stück mit Studenten der Theaterakademie Vorpommern, die seit rund fünf Wochen dafür proben. So spielt Fabian Raack in einer Doppelrolle sowohl das Rumpelstilzchen als auch den Diener Alex. Janco Ohlen ist als Königin und als Müller zu erleben. Den Prinzen Anton verkörpert Nico Dietrich, die Müllerstochter Lotte spielt Annika Utzelmann. Die wundervolle Ausstattung des Stückes, sowohl die Kostüme als auch das Bühnenbild, stammt von Luisa Lange.

71 Vorstellungen in Anklam, Zinnowitz und Barth

Insgesamt hat die Vorpommersche Landesbühne bis zum Ende des Jahres 71 Vorstellungen in den drei Spielstätten Anklam, Zinnowitz und Barth im Programm. Neben „Rumpelstilzchen“ sind das „Rico, Oskar und der Diebstahlstein“, „Hase und Igel“ und „Bei der Feuerwehr wird der Kaffee kalt“. Außerdem ist das Fritz-Reuter-Ensemble mit der Kinderrevue „Hexenzauber“ wieder in der Landesbühne zu Gast. Für all diese Stücke haben sich bereits mehr als 5.300 Kinder aus Schul