KULTUR UND FREIZEIT

Vorverkauf für Vineta-Festspiele startet

Der Kartenverkauf für die Vineta-Festspiele 2021 beginnt am 21. Juni - für ein äußerst mythisches Stück.
Foto: Vineta Frank Hormann/Nordlicht
Im 25. Jahr heißt die Episode „Vineta-Traum ohne Wirklichkeit“ und feiert am 3. Juli um 19.30 Uhr Premiere. Frank Hormann
Anklam ·

Im 25. Jahr heißt die Episode „Vineta-Traum ohne Wirklichkeit“ und handelt davon, dass die Stadt ihren Reichtum verloren hat und durch ein schillerndes Bühnenspektakel wieder zu Gold kommen will. Allerdings will sie damit die wahre Geschichte Vinetas bis zur Unkenntlichkeit verfälschen. Die mythischen Wesen Fabella, das Einhorn, Wiedergänger Konsul Warin und die Halbgötter haben etwas dagegen und greifen ein.

Andreas Dresen und Band machen den Anfang

Es spielt erstmals das gesamte feste Ensemble der Vorpommerschen Landesbühne mit. Die Premiere ist am 3. Juli um 19.30 Uhr, gespielt wird bis zum 3. September, jeweils montags, mittwochs, freitags. Ebenfalls am Montag beginnt der Kartenverkauf für die Theatervorstellungen und die Gastspiele, die auf den Bühnen des Theaters stattfinden. Den Anfang machen am Montag, den 5. Juli um 19.30 Uhr auf der Ostsee-Bühne Alexander Scheer, Andreas Dresen & Band. Aufgrund der coronbedingten Platzkapazität ist rechtzeitiges reservieren angeraten.

 

Weitere Informationen gibt es unter www.vorpommersche-landesbuehne.de oder telefonisch unter 039712688800.

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Anklam

zur Homepage