Der Ort, an dem Theo heute ist, hat den Wichtel schwer beeindruckt.
Der Ort, an dem Theo heute ist, hat den Wichtel schwer beeindruckt. Matthias Diekhoff
Elli hat sich in den Senkgarten am Ziethener Gutshaus verirrt, wie alle Anrufer erraten haben.
Elli hat sich in den Senkgarten am Ziethener Gutshaus verirrt, wie alle Anrufer erraten haben. Matthias Diekhoff
Wichtelrätsel

Was bestaunt Wichtel Theo denn am 13. Dezember?

Elli weiß nun endlich wieder, wo sie ist, und Theo guckt sich noch ein bisschen im Anklamer Umland um.
Vorpommern

Auf die Nordkurier-Leser ist Verlass. Immer, wenn Wichtel-Dame Elli nicht mehr weiter weiß, wird ihr gern geholfen. Das war auch am Sonnabend so. Alle Anrufer am Rätseltelefon haben das Gutshaus in Ziethen erkannt. Die Einen offenbar aus eigenem Erleben, andere mit Hilfe des Internets. So unter anderem auch Undine Bruch, auf die nun eine kleine Überraschung wartet.

Senkgarten ist vielen bekannt

Vielen Anrufern war auch der Senkgarten am Gutshaus ein Begriff, nach dem gefragt wurde. Der war übrigens vor 100 Jahren ein Geschenk, das Bernhard Graf von Schwerin seiner Frau Elisabeth zur Hochzeit machte. Von dem üppig bepflanzter Senkgarten mit Springbrunnen in der Mitte war lange Zeit nichts mehr zu erkennen, nachdem er nach dem Krieg zugeschüttet wurde. Seit einigen Jahren gibt es allerdings einen Kreis von Engagierten, die den alten Senkgarten mit neuem Leben erfüllen wollen.

Imposante Anlage

Kenner der Materie werden dabei vielleicht kleine Parallelen zu dem Ort erkennen, an dem sich Theo heute befindet. Nur weiß der davon natürlich nichts. Nachdem sich unser Weihnachtswichtel in Boldekow gestärkt und etwas ausgeruht hatte, war er schon wieder bereit für neue Abenteuer. Inzwischen hatte er nämlich erfahren, dass es im Anklamer Umland noch so einiges mehr gibt, was eine Besichtigung lohnt. Und der Ort, zu dem sich Theo dann auf den Weg gemacht hat, gehört definitiv dazu. Angesichts der imposanten Anlage staunt unser Wichtel mal wieder, wie erfindungsreich die Menschen früher waren, um sich unerwünschte Zeitgenossen vom Leib zu halten. Schön, dass solche Relikte aus der Vergangenheit erhalten werden, findet Theo. Schön aber auch, das sie für ihren ursprünglichen Zwecke eigentlich nicht mehr gebraucht werden.

Wenn Sie erraten haben, wohin es Wichtel Theo heute bei seinem Ausflug ins Anklamer Umland verschlagen hat, können Sie sich am Montag, 13. Dezember, zwischen 11 und 11.15 Uhr unter der Telefonnummer 03971 206719 melden. Aus allen richtigen Antworten wird dann ein Gewinner ausgelost, der sich über eine kleine Überraschung freuen kann.

 

 

zur Homepage