Anklam Reihe Teil I

Was ist Anklam für eine Stadt? Alt-Bürgermeister Stifft erzählt

Wie lebt es sich in Anklam und Umgebung, was macht die Region aus? Ist das hier wirklich „politisches Notstandsgebiet”, die „Hauptstadt der Nazis” – wie es zuletzt anlässlich der Landtagswahl in den überregionalen Zeitungen hieß? Die Wahlen sind vorbei, die Journalisten wieder in Hamburg, Berlin und München. Zurück bleiben Menschen, für die Vorpommern mehr ist als NPD-Gebiet. Nordkurier-Reporterin Sarah Schaefer hat mit ganz unterschiedlichen Menschen aus der Region gesprochen. Für den ersten Teil der Reihe traf sie sich mit einem, der Anklam kennt wie kaum ein anderer: Wolfgang Stifft, von 1990 bis 2002 Anklams Bürgermeister. „Ich bin hier geboren und hier werde ich auch sterben”, sagt er.
Nordkurier Nordkurier
Wolfgang Stifft war zwölf Jahre lang Bürgermeister in Anklam. In unserer neuen Anklam-Reihe erzählt er, wie er die Stadt heute sieht und welche Fehler man damals hätte vermeiden können.
Wolfgang Stifft war zwölf Jahre lang Bürgermeister in Anklam. In unserer neuen Anklam-Reihe erzählt er, wie er die Stadt heute sieht und welche Fehler man damals hätte vermeiden können. NK
Anklam

Wolfgang Stifft, 72, sitzt kerzengerade am Tisch eines Anklamer Cafés, vor ihm steht eine Tasse schwarzer Kaffee. Stifft ist nicht nur überpünktlich, er ist auch vorbereitet. Er hat die Artikel über Anklam gelesen, die in den vergangenen Monaten bundesweit erschienen sind. Einverstanden ist er nicht mit ihnen. „Diese Journalisten kennen die Stadt doch gar nicht. Wenn sie mehr Zeit hier verbringen würden, wüssten sie, dass Anklam besser ist.” Da war zum Beispiel der...

JETZT MIT NORDKURIER PLUS WEITERLESEN

Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus.
  • Ihr Zugang zu exklusiven News, Hintergründen und Kommentaren aus Mecklenburg, Vorpommern und der Uckermark
  • Lesen Sie unsere Nachrichten mit weniger Werbung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlen Sie einfach und sicher mit SEPA-Lastschrift oder Kreditkarte

monatlich 12€

Erstellen Sie jetzt Ihr Konto

  • Benutzerkonto
  • Zahlungsdaten
  • Abonnieren
Wenn Sie bereits Abonnent unseres E-Papers sind, achten Sie bitte darauf, dieselbe E-Mail-Adresse anzugeben, die sie dort verwenden.
Ich habe die Hinweise zum Datenschutz und zur DSGVO gelesen und zur Kenntnis genommen und bin mindestens 16 Jahre alt.

Sie haben schon ein Konto?

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Anklam

zur Homepage