Rund 15 Künstler und Musiker haben eine Woche lang im Wasserschloss Quilow gearbeitet und geprobt. Die Ergebnisse sind am
Rund 15 Künstler und Musiker haben eine Woche lang im Wasserschloss Quilow gearbeitet und geprobt. Die Ergebnisse sind am Wochenende vor Ort zu erleben. Foto: Studio Bowie Studio Bowie
Ausflug-Tipp

Wasserschloss zeigt sich als Werkstatt und Konzertsaal

Mit drei Tagen Programm im Wasserschloss Quilow bei Anklam soll ein weiteres Mal gezeigt werden, was in den historischen Mauern noch alles möglich ist.
Quilow

Quilow. „Die Strände von Quilow” – so ist der Titel der zweiten Auflage von „Hui Bu – eine Freizeitrevue”. Dahinter verbirgt sich eine Aktion, bei der rund 15 freie Künstler und Musiker aus Berlin eine Woche lang in Quilow zunächst proben und arbeiten. Das Wasserschloss präsentiert sich dabei als Werkstatt, in der Mitgebrachtes und Neues verteilt und installiert wird. Was dabei gemeinsam entstanden ist, wird ab Freitag, 30. September, in einem kleinen aber feinem Programm mit Konzerten, musikalischen Interaktionen und der Ausstellung „Die Strände von Quilow” präsentiert.

Mit dabei ist auch die Berliner Band „Peiler”, die mit ihren deutschen Texten vom Stil her vielleicht zwischen lakonischem Hüftschwung und dringlicher Poesie zu beschreiben sei, so die Organisatoren. Dieses Jahr auch wieder am Start ist Frimps DJ, der am Sonnabend im Dachgeschoss dazu einlädt, zu Dubfunk, Elektro und Pop das Tanzbein zu schwingen. Drinks soll es an der Bar im Erdgeschoss des Wasserschlosses geben. Der Eintritt ist frei, allerdings besteht die Möglichkeit, für das Projket zu spenden.

Dass es eine Fortsetzung der Freizeitrevue geben soll, hatte Uwe Eichler bereits im vergangenen Jahr angekündigt. Er und Dirk Lagall sind quasi die Schlossherren in Quilow. Schon bei der ersten Veranstaltung sollte es darum gehen, nach und nach die Potenziale des Ortes als Produktions- und Ausstellungsort zu ergründen und zu zeigen, was im Wasserschloss außer Gastronomie künftig noch alles möglich sein soll.

Das Programm der zweiten„Hui Bu – Freizeitrevue”:Freitag, 30. September:18 Uhr: Eröffnung der Ausstellung „Die Strände von Quilow„19 Uhr: Revue mit „Chor Dabei”, Frimps DJ, Puppet Ginger & Lucifar, Peiler und Mario Schulte.Sonnabend, 1. Oktober:20 Uhr: Konzert mit Mario Schulte & Peiler22 Uhr: Tanz mit Frimps DJ im Dachboden.Sonntag, 2. Oktober15 Uhr Ambient-Impro-Eisdiele & Labob.

zur Homepage