Unsere Themenseiten

:

Wenn der Wenzel kommt, muss die Hecke schön sein

[KT_BU]Das große Sommerkonzert steht an und daher wurde jetzt der Hafen nach dem Winter hergerichtet. [KT_CREDIT] FOTO: Monika Albrecht

Kamp.Den Hafen auf Vordermann zu bringen, dieses Ziel setzten sich jetzt20 Mitglieder des Hafenvereins Kamp. Das regnerische und stürmische Wetter konnte die ...

Kamp.Den Hafen auf Vordermann zu bringen, dieses Ziel setzten sich jetzt20 Mitglieder des Hafenvereins Kamp. Das regnerische und stürmische Wetter konnte die erprobten Freizeitkapitäne nicht daran hindern, die verschiedensten Aufräumarbeiten zu erledigen. So wurden Hecken geschnitten und Verschönerungen am Hafen vorgenommen, das Vereinsheim geputzt und der Naturlehrpfad vorbereitet. Die malermäßige Instandsetzung der Tische und Bänke musste wetterbedingt verschoben werden, doch auch das wird schnellstmöglich erledigt.
Die Kamper können sich nicht mehr viel Zeit lassen, denn in knapp vier Wochen, am 22. Juni findet am Kamper Hafen das große Sommerkonzert mit dem Berliner Musiker Hans-Eckardt Wenzel statt. Die Nachfrage ist groß und zahlreiche Fans haben sich bereits ihre Eintrittskarten gesichert. Traditionsgemäß wird Wenzel am Nachmittag mit dem Kinderprogramm beginnen und dann bis weit nach Mitternacht seinen Musikmarathon absolvieren. Überraschungsgäste werden ebenso zu erwarten sein wie neue Lieder. Erneut wird Wenzel übrigens in diesem Jahr den Liederbestenpreis erhalten und schon deswegen freuen sich die Fans und die Kamper auf dieses Sommer-Open-Air.

Karten für das Konzert
sind an der Abendkasse
sowie vorab im Internet unter www.wenzel-im-netz.de erhältlich.