Theo hat es bei seinem Ausflug auf der Peene bis nach Stolpe verschlagen, wo er direkt einem der bronzenen Mönche in die
Theo hat es bei seinem Ausflug auf der Peene bis nach Stolpe verschlagen, wo er direkt einem der bronzenen Mönche in die Arme fiel. Mareike Klinkenberg
Bei ihrer Suche nach Weihnachtswichtel Theo ist Elli an ein Tor mit seltsamen Zeichen geraten.
Bei ihrer Suche nach Weihnachtswichtel Theo ist Elli an ein Tor mit seltsamen Zeichen geraten. Matthias Diekhoff
Wichtelrätsel

Wer kann Wichtelfrau Elli bei ihrer Suche in der Peene-Region helfen?

War ja klar, dass Elli nicht tatenlos zu Hause bleibt. Nun ist sie auch in Vorpommern an der Peene unterwegs. Aber wo sie Theo suchen muss, weiß sie auch nicht so genau.
Vorpommern

Da hat es unseren Weihnachtswichtel bei seiner Peene-Expedition offensichtlich weiter abgetrieben, als ursprünglich geplant. Gelandet ist Theo schließlich nämlich nicht in Menzlin, wohin er eigentlich wollte und worauf einige Anrufer auch getippt haben. Andere vermuteten sogar, er hätte die Stadt gar nicht erst verlassen und sei direkt am Flusscafé geblieben. Tatsächlich geschafft hat er es aber bis an das Bollwerk in Stolpe an der Peene, wo er sogleich einem der bronzenen Mönche in die Arme gefallen ist. Was dem frommen Mann aber offensichtlich gar nicht aufgefallen war, so abgelenkt, wie er von der Wasser-Nixe ist. Das hat unter anderem auch Stefanie Henke aus Anklam erkannt, die sich über eine kleine Überraschung freuen kann.

Alte Gebäude und Technik

Unterdessen hat sich auch Elli auf den Weg gemacht, um nach ihrem abenteuerlustigen Theo zu suchen. Leider kann sie nur erahnen, wo er ungefähr stecken könnte. Zumindest weiß Elli, dass sich Theo für sehr alte Gebäude interessiert und für Technik, die nicht ganz so alt ist. Und der Ort kann sich auch nicht all zu weit von der Peene entfernt befinden, immerhin sind Theos Beine nicht besonders lang. Und so steht Elli irgendwann vor einem Tor, an das seltsamen Zeichen aus vergangener Zeit und Tafeln mit merkwürdigen Kombinationen aus Buchstaben und Zahlen angebracht sind. Sind es vielleicht Hinweise darauf, was sich hinter dem Tor befindet? Hat ihr Theo hier etwa eine geheime Botschaft hinterlassen? Elli hat keine Ahnung, aber vielleicht wissen die Nordkurier-Leser ja wieder mehr...

Wenn Sie erraten haben, wohin es Wichtel Theo heute bei seinem Ausflug ins Anklamer Umland verschlagen hat, können Sie sich am Donnerstag, 2. Dezember, zwischen 12 und 12.15 Uhr unter der Telefonnummer 03971 206719 melden. Aus allen richtigen Antworten wird dann ein Gewinner ausgelost, der sich über eine kleine Überraschung freuen kann.

zur Homepage