Heil Hitler!

:

Wütender Anrufer bei den Grünen sorgt für tausende Lacher

Die Grünen dokumentierten den Anruf auf ihrer Facebook-Seite.
Die Grünen dokumentierten den Anruf auf ihrer Facebook-Seite.
Bündnis 90/Die Grünen Vorpommern-Greifswald

Ein wütender Anrufer hat bei den Grünen in Vorpommern-Greifswald am Telefon herumgepöbelt. Der Verband stellte ein Video davon ins Netz – und hat damit großen Erfolg.

„Heil Hitler!” Mit diesen Worten verabschiedete sich ein wütender Anrufer auf dem Anrufbeantworter des Kreisverbandes von Bündnis 90/Die Grünen in Vorpommern-Greifswald. Offenbar wollte er sogar über etwas reden, er bat um einen Rückruf und hinterließ eine Nummer: „Meine Telefonnummer ist 0172 148814. Scheiße, ne doch nicht. 0172 881488. Jetzt isses richtig.”

Beide Nummer sind allerdings nicht vergeben, zudem enthalten sie die bekannten Codes „88” für „Heil Hitler”, die „14” steht für die „Fourteen Words”, ein Glaubenssatz unter Neonazis in den USA. Im Büro der Grünen sorgte der Anruf am offenbar für Schmunzeln, die Mitarbeiter veröffentlichten das Ende dieser kuriosen Nachricht auf ihrer Facebook-Seite.

„Nazi spricht auf unseren Büro-AB, bittet um Rückruf, hat dann aber Schwierigkeiten mit der Nummer des Führers”, steht dort. Die Nutzer durften seit Montag abstimmen, was als nächstes zu tun sei: Entweder eine Anzeige bei der Polizei, ein Rückruf am frühen Morgen pünktlich um 5.45 Uhr oder eine Konsultation des ZDF-Satirikers Jan Böhmermann, Moderator des „Neo Magazin Royale”.

Im Zweifel Jan Böhmermann kontaktieren

Bei den Facebook-Nutzern sorgte das für große Erheiterung. Nach zwei Tagen hatte das Video schon mehr als 13.000 Zuschauer. „Vielen Dank für eure Anteilnahme bisher! 112 Likes – das sind mehr als Mecklenburg-Vorpommern Einwohner*innen hat (pro qkm)", kommentierten die Grünen am Mittwoch. Zudem hätten sie bereits Anzeige erstattet.

Viele Leser bei Facebook gaben die Empfehlung, neben Jan Böhmermann auch die NDR-Satiresendung „Extra 3” oder die ZDF-„heute-Show” hinzuzuziehen. Ein anderer schlug vor, gleich 88 Mal in Folge zurück zurufen. Nach Angaben der Grünen war die echte Nummer des Anrufers auf dem Apparat zu sehen.

Korrektur: In einer ersten Version dieses Artikels wurde für den Code „14” ein falsche Erklärung gegeben. Dies wurde berichtigt.