Veröffentlicht vor 8 Jahre 10 Monate

Für die vielen Beweise herzlicher Anteilnahme, ausgedrückt durch liebevoll geschriebene Worte, Blumen- und Geldzuwendungen sowie das ehrende Geleit zur letzten Ruhestätte unseres lieben Entschlafenen
Harry Krumm
möchten wir allen Verwandten, Freunden, Nachbarn und Bekannten unseren herzlichen Dank aussprechen.
Besonderer Dank gilt Frau Pastorin Kruse für die tröstenden Worte, dem Bestattungsunternehmen Wolgast sowie dem Blumenhaus Wöllert. Ein besonderer Dank den
Mitarbeitern und dem Pflegepersonal vom Ansgar Wohnstift Amsee für die liebevolle und fürsorgliche Pflege,
besonders der Station 3. Danke auch den Ärzten und Schwestern der Lungenklinik Amsee.
Im Namen aller Angehörigen
die Kinder
Groß Dratow, im Dezember 2010

Lokalausgaben: 
Nach oben