Veröffentlicht vor 8 Jahre 4 Monate

Klaus-Dieter Knuth
danken wir allen recht herzlich.
Ein besonderer Dank gilt dem Bestattungsinstitut Radeke sowie
Herrn Radeke persönlich für die ehrenden Worte in der schweren Stunde des Abschieds.
Weiterer Dank gilt den Bewohnern der Ravelinstraße 8, dem Blumenhaus Dollichon und der Gaststätte Südeck.
Im Namen aller Angehörigen
Lebensgefährtin Heidrun Dworzak
Für die erwiesene Anteilnahme durch Wort, Schrift, Blumen und Geldzuwendungen sowie für das ehrende Geleit zur letzten Ruhestätte unseres lieben Entschlafenen
DANKSAGUNG
Anklam, im März 2011

Lokalausgaben: 
Nach oben