Veröffentlicht vor 8 Jahre 3 Monate

Von dem Menschen, den ihr geliebt habt,
wird immer etwas in deinem Herzen zurückbleiben:
Etwas von seinen Träumen, etwas von seinen Hoffnungen,
etwas von seinem Leben, alles von seiner Liebe.
HERZLICHEN DANK
In der Stunde des Abschieds durften wir noch einmal
erfahren, wie viel Achtung und Wertschätzung meinem
lieben Mann, unserem lieben Vater und Opa
Erhard Puhl
auf seinem letzten Weg entgegengebracht
wurde. Danke allen Verwandten, Freunden, Nachbarn und Bekannten für die vielfältigen
Beweise aufrichtiger Anteilnahme.
Unser besonderer Dank gilt Herrn Zotner für die einfühlsamen Worte, der Hausgemeinschaft Hamburger Ring 39, dem Personal des
Pflegeheimes Anklam, Station III, dem
Pflegedienst Baltz, dem Plattdeutschen Verein, dem Blumenhaus Böttcher sowie dem
Bestattungshaus Zotner, insbesondere Frau Zotner für die Kaffeetafel.
Im Namen aller Angehörigen
Marianne Puhl und Kinder
Anklam, im März 2011

Lokalausgaben: 
Nach oben