Veröffentlicht vor 7 Jahre 6 Monate

Begrenzt ist das Leben,
doch unendlich die Erinnerung.
Herzlichen Dank
Allen Verwandten, Freunden, Nachbarn und Bekannten, die sich in stiller Trauer mit uns verbunden fühlten und ihre aufrichtige Anteilnahme durch Wort, Schrift, Geld- und
Blumenspenden beim letzten Geleit unserer lieben Mutter und Oma
Elfriede Wolter
bekundeten, danken wir auf diesem Wege sehr herzlich.
Unser besonderer Dank gilt Frau Pastorin Huse für die
trostreichen Worte in der Stunde des Abschieds, der
Seniorenresidenz Leipziger Allee, dem Pflegedienst der Volkssolidarität, dem Blumenhaus Böttcher sowie dem
Bestattungshaus Zotner für alle Bemühungen, insbesondere Frau Zotner für die liebevolle Ausrichtung der Kaffeetafel.
Im Namen aller Angehörigen
Hannelore Schmeling, Gerlinde Borinski
und Olaf Wolter mit Familien
Anklam, im Oktober 2011

Lokalausgaben: 
Nach oben