Veröffentlicht vor 7 Jahre 5 Monate

Karl-Heinz Brüsch
auf seinem letzten Weg entgegengebracht wurde. Vielen Dank für die liebevoll geschriebenen Worte, manch stillen Händedruck, für Blumen und Geldspenden.
Ein besonderer Dank gilt der Gaststätte Krassow für die Ausrichtung der Kaffeetafel, dem Pflegedienst Bräsel für die gute Betreuung sowie dem Bestattungsinstitut Radeke für alle Bemühungen und dem
Redner Herrn Radeke für die ehrenden Worte in der schweren Stunde des Abschieds.
Die Kinder
Es tut gut, zu erfahren, wie viel Ehre und Achtung unserem lieben Vater
DANKSAGUNG
Anklam, im Oktober 2011

Lokalausgaben: 
Nach oben