Veröffentlicht vor 8 Jahre 10 Monate

DANKSAGUNG
Für die erwiesene Anteilnahme durch Wort, Schrift, Blumen-
und Geldspenden sowie das ehrende Geleit zur letzten
Ruhestätte unseres lieben Entschlafenen
Hans-Dietrich
Janetzky
möchten wir allen Verwandten, Bekannten, Freunden und Nachbarn unseren herzlichen Dank aussprechen.
Besonderer Dank gilt dem Bestattungsinstitut Radeke,
insbesondere dem Redner Herrn Radeke für die
tröstenden Worte in der schweren Stunde des Abschieds.
Bedanken möchten wir uns auch bei der Gärtnerei Rost,
der Gaststätte Krassow, der Arztpraxis Dr. M. Hübner sowie bei den Kollegen der Bahnbaugruppe 6 Berlin Oberbau.
Dank an Birgit und Ramona für die Hilfe
und Unterstützung in der schweren Zeit.
Im Namen aller Angehörigen
Simone Janetzky und Kinder
Schmatzin, im November 2011

Lokalausgaben: 
Nach oben