VERGIFTETE MEDIZIN

Nach Todesfällen drei Apotheken in Köln geschlossen

Eine Mutter und ihr Baby waren in Köln durch eine vergiftete Arznei gestorben.
dpa
Es gehe um den vorbeugenden Gesundheitsschutz während der laufenden Ermittlungen.
Es gehe um den vorbeugenden Gesundheitsschutz während der laufenden Ermittlungen. Marcel Kusch/Archiv
Köln.

Nach zwei Todesfällen durch eine vergiftete Arznei haben die Behörden die sofortige Schließung von drei Apotheken in Köln angeordnet. Es gehe um den vorbeugenden Gesundheitsschutz während der laufenden Ermittlungen, sagte ein Sprecher des nordrhein-westfälischen Gesundheitsministeriums am Donnerstag.

Sei Aschenbrödel! - Dein personalisierbares Märchenbuch zum Film!

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Köln

zur Homepage