FRANKREICH

Brand in Kathedrale von Nantes ausgebrochen

In der weltberühmten Kathedrale im französischen Nantes ist ein Feuer ausgebrochen. Die Polizei ermittelt nun wegen Brandstiftung.
dpa
Ein Großbrand ist am Samstagmorgen in der berühmten Kathedrale von Nantes ausgebrochen.
Ein Großbrand ist am Samstagmorgen in der berühmten Kathedrale von Nantes ausgebrochen. SEBASTIEN SALOM-GOMIS
Nantes ·

In der Kathedrale der westfranzösischen Stadt Nantes ist ein Feuer ausgebrochen. Schwarzer Rauch stieg am Samstagmorgen aus einem Fenster der Hauptfassade auf, wie auf einem Video der französischen Feuerwehr zu sehen war. Hinter den Fenstern waren Flammen zu sehen. Die Feuerwehr des zuständigen Département Loire-Atlantique rief dazu auf, den Bereich zu meiden. Nach Medienangaben waren rund 60 Feuerwehrleute im Einsatz, um den Brand zu löschen.

Der Brand sei jedoch eingedämmt, sagte der Leiter der örtlichen Feuerwehr, Laurent Ferlay, am Samstag. Der Schaden begrenze sich auf die große Orgel, teilte Ferlay mit. Diese scheine «völlig zerstört» zu sein. Die Plattform, auf der die Orgel stehe, sei instabil und drohe zusammenzubrechen, sagte Ferlay. Nach Medienangaben waren mehr als 100 Feuerwehrleute im Einsatz, um den Brand zu löschen.

An drei Stellen gleichzeitig Feuer ausgebrochen - vermutlich Brandstiftung

Die Staatsanwaltschaft ermittelt nun wegen Brandstiftung. An drei Stellen sei das Feuer ausgebrochen, sagte der Staatsanwalt von Nantes, Pierre Sennes, dem lokalen Radiosender France Bleu Loire Océan. Das könne kein Zufall sein. Ermittler würden die Kirche im Laufe des Tages besuchen. Ein Brandherd sei bei der großen Orgel und zwei weitere links und rechts im Kirchenschiff festgestellt worden, berichtete der Fernsehsender BFMTV unter Berufung auf die Staatsanwaltschaft.

Auf einem Video der Feuerwehr war zuvor schwarzer Rauch zu sehen, der aus einem Fenster der Hauptfassade aufstieg. Hinter den Fenstern waren Flammen zu sehen. Die Feuerwehr des zuständigen Département Loire-Atlantique hatte dazu aufgerufen, den Bereich zu meiden.

Die Kathedrale von Nantes ist den Aposteln Peter und Paul geweiht und stammt aus der französischen Spätgotik. Der Brand weckte Erinnerungen an das verheerende Feuer in der weltberühmten Pariser Kathedrale Notre-Dame vor mehr als einem Jahr. 2015 hatte in Nantes ein spektakuläres Feuer das Dach einer Basilika zerstört. Der Brand zerstörte damals den Großteil des Dachstuhls der Kirche Saint-Donatien.

Der Artikel ist am 18.07.2020 um 11:56 Uhr um die Absätze 2,3 und 4 ergänzt worden.

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Nantes

zur Homepage

Kommentare (2)

hat man die Gefahr des Islams offensichtlich unterschätzt. In Frankreich gelten ganze Vorstädte als no go areas und die Polizei wagt sich nur selten dort hin.. Leider hat die dt. Presse ebenso wenig Interesse an Aufklärung. Das ist alles erst der Anfang. Recherchiert mal selber über geschändete Kirchen in Frankreich und Deustchland. Ihr werden Augen machen. Man hört so gut wie nichts, aber trotzdem geschieht es. Aber wenn selbst geköpfte Prieser niemanden interessieren soll es wohl so sein. Mal schauen, ob hier ein Tatverdächtiger ermittelt wird.

Gehen Sie mal aus der Sonne.