Massenkundgebungen

Corona-Proteste in mehreren Ländern – „Orgie der Gewalt” in Rotterdam

In den Niederlanden kam es zu Randale bei Demonstrationen gegen Corona-Maßnahmen: Die Polizei schießt gezielt mit scharfer Munition. In Wien demonstrierten Zehntausende weitgehend friedlich.
dpa
Bei schweren Ausschreitungen in Rotterdam bei einer Kundgebung gegen schärfere Corona-Regeln hat es nach Schüssen de
Bei schweren Ausschreitungen in Rotterdam bei einer Kundgebung gegen schärfere Corona-Regeln hat es nach Schüssen der Polizei Verletzte gegeben. dpa
Bei schweren Ausschreitungen in Rotterdam bei einer Kundgebung gegen schärfere Corona-Regeln hat es nach Schüssen de
Bei schweren Ausschreitungen in Rotterdam bei einer Kundgebung gegen schärfere Corona-Regeln hat es nach Schüssen der Polizei Verletzte gegeben. JEFFREY GROENEWEG
Bei schweren Ausschreitungen in Rotterdam bei einer Kundgebung gegen schärfere Corona-Regeln hat es nach Schüssen de
Bei schweren Ausschreitungen in Rotterdam bei einer Kundgebung gegen schärfere Corona-Regeln hat es nach Schüssen der Polizei Verletzte gegeben. ---
Nach Polizeiangaben sind in Brüssel rund 35.000 Personen auf die Straße gegangen, um gegen die Coronamaßnahme
Nach Polizeiangaben sind in Brüssel rund 35.000 Personen auf die Straße gegangen, um gegen die Coronamaßnahmen der Regierung zu demonstrieren. Hatim Kaghat
Bei Zusammenstößen musste die Polizei Wasserwerfer und Tränengas einsetzen.
Bei Zusammenstößen musste die Polizei Wasserwerfer und Tränengas einsetzen. Olivier Matthys
Gegner der Maßnahmen gegen die Corona-Pandemie demonstrieren in Wien.
Gegner der Maßnahmen gegen die Corona-Pandemie demonstrieren in Wien. Florian Wieser
Während die Ausgangsbeschränkungen in Österreich für Geimpfte und Genesene am 13.12.2021 enden sollen, ist
Während die Ausgangsbeschränkungen in Österreich für Geimpfte und Genesene am 13.12.2021 enden sollen, ist der Lockdown für Ungeimpfte unbefristet. Lisa Leutner