REGAL STATT EGAL

Das Netz lacht über den neuen Wendler-Song für Kaufland

Peinlich, lustig, Laura: Für Kaufland drehte Michael Wendler einen Werbespot mit bewährten Komponenten. Das Netz kommt mit dem Lästern kaum hinterher.
Screenshot aus dem inzwischen wieder gelöschten Kaufland-Werbeclip vom Wendler.
Screenshot aus dem inzwischen wieder gelöschten Kaufland-Werbeclip vom Wendler. ZVG
Neckarsulm.

Falls der Discounter Kaufland einfach nur Aufmerksamkeit erzeugen wollte, dürfte das gelungen sein: Der neue Werbespot mit Michael Wendler ist in aller Munde – und das, obwohl Kaufland die Verteilung des Songs bereits nach wenigen Stunden wieder einstellte, weil der Wendler einen sonderbaren Insta-Post absetzte.

Freundin Laura hat natürlich auch einen Auftritt

Doch der Reihe nach: In dem Song singt Wendler auf typische Wendler-Art übers Einkaufen. Er tut dies auf die Melodie seines Hits „Egal” – bloß, dass der jetzt eben „Regal” heißt. Seine 20-jährige neue Ehefrau Laura Müller hat natürlich auch einen Auftritt – als sexy junges Gemüse.

Ansonsten reimt der Schlagersänger schmusi-wendlerisch „Bio-Hack” und „Tofu-Rind” – lyrischer Höhepunkt des Machwerks (1:04 Minuten) ist allerdings die Zeile: „Ich fahr zum Kaufland hin.”

Das Video ist bei Kaufland bereits wieder verschwunden

Auf Twitter fällt die Kritik vernichtend aus. Das Video landete binnen Stunden auf Top1 der Trending Topics. Die Nutzer überbieten sich mit Häme. Manche vermuten, Kaufland habe den legendären Edeka-Werbespot mit Friedrich Liechtenstein parodieren wollen, wieder andere sind sich sicher: Die sind einfach nur irre!

Und nachdem der Wendler wenige Stunden nach Veröffentlichung des neuen Spots via Instagram seinen Ausstieg bei RTL bekanntgab, aus Protest gegen die „Gleichschaltung” der Medien und die Corona-Politik, drehte Twitter natürlich völlig durch. Einen aktuellen Abklatsch der meistverbreiteten Posts gibt's auf der Suchseite für den Hashtag #Wendler.

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Neckarsulm

Kommende Events in Neckarsulm (Anzeige)

zur Homepage