PROTEST GEGEN CORONA-POLITIK

Der Wendler steigt bei RTL aus – Kaufland stoppt Werbung

Ernst gemeint oder Satire? Michael Wendler wirft den Medien „Gleichschaltung” und der Bundesregierung Verfassungsbruch in der Corona-Krise vor. Er steigt deshalb bei RTL aus. Kaufland stoppt eine gerade erst begonnene Werbung.
Der Wendler teilte seinen Entschluss in seiner Instagram-Story mit.
Der Wendler teilte seinen Entschluss in seiner Instagram-Story mit. Screenshot instagram.com/wendler.michael
Köln.

Schlagersänger Michael Wendler steigt nach eigenen Angaben als Juror bei der RTL-Show „Deutschland sucht den Superstar“ aus. Das gelte mit sofortiger Wirkung, hieß es am Donnerstagabend in einer Instagram-Story auf Wendlers Profil - die augenscheinlich tatsächlich vom Wendler selbst stammte. Als Grund nannte der 48-Jährige in dem Post das Vorgehen von Bundesregierung und Medien in der Corona-Pandemie.

Mehr lesen: Regal statt Egal: Das Netz lacht über den neuen Wendler-Song für Kaufland

Parallel dazu outete er sich auch in der RTL-Sendung "Gefährlich Ehrlich" mit Oliver Pocher als das, was man gemeinhin einen Verschwörungstheoretiker nennt. Ob all das ernst gemeint oder ein großer Bluff ist, blieb zunächst offen.

Protest gegen Politik zur "angebliche Corona-Pandemie"

In dem Posting, in dem vor einer weißen Wand steht und beschwörend auf seine Zuschauer einredet, sagt er unter anderem: „Ich werfe der Bundesregierung bezüglich der angeblichen Corona-Pandemie und deren resultierenden Maßnahmen grobe und schwere Verstöße gegen die Verfassung und des Grundgesetzes (sic!) vor.” Er habe zahlreiche Mitstreiter.

Mehr lesen: Laura, Freundin vom Wendler: Neue Nackt-Fotos

Weiter erklärte Wendler: „Nahezu alle Fernsehsender inklusive RTL machen sich mitschuldig, sind gleichgeschaltet, politisch gesteuert.”

RTL: Wir distanzieren uns von seinen Verschwörungstheorien

Der Sender RTL reagierte verblüfft. Man sei völlig überrascht von den Aussagen Wendlers – „sowohl zum Ausstieg aus „DSDS“ als auch von seinen Verschwörungstheorien“, hieß es am Abend auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur: „Davon distanzieren wir uns ausdrücklich.“ Die Discounter-Kette Kaufland teilte mit, eine gerade erst gestartete Werbekampagne mit dem Wendler, die für beißenden Spott im Netz gesorgt hatte, vorerst wieder zu stoppen.

Für Wendler sollte es die erste Staffel in der „DSDS“-Jury sein. Die Dreharbeiten hatten bereits begonnen, ausgestrahlt wurden die neuen Folgen aber noch nicht.

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Köln

Kommende Events in Köln (Anzeige)

zur Homepage

Kommentare (3)

alle reden jetzt vom karriere aus...sondersendung auf rtl gestern!!! einfach nur ein witz

Hildmann, Naidoo, Wendler... Drei Zellhaufen, die die Gesellschaft nicht braucht
Und das Gejaule vom Wendler war ebenso zum Kotzen wie das vom Naidoo.
Mit Singen habens beide absolut nicht

Mich macht's schon betroffen, auch wenn ich null Interesse am Wendler habe.
Es ist schon beängstigend, wie Menschen sich komplett verlieren können und den Bezug zur Realität verlieren.