Unsere Themenseiten

:

Deutschland droht verregnetes Wochenende

Die Meteorologen sagen für das Wochenende Schmuddelwetter voraus.
dpa

Regenjacke an, Schirm auf: Das Wochenende wird in den meisten Teilen Deutschlands nass und trüb.

Tief "Werner" sorgt am Wochenende für dichte Bewölkung und Regen, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Offenbach mitteilte. In der Nacht zu Samstag wird es im Osten zudem empfindlich kalt. Bei Temperaturen um die 2 Grad ist dort auch leichter Bodenfrost möglich. Im Westen liegen die Tiefstwerte nachts zwischen 13 und 7 Grad.

Am Samstag regnet es vor allem im Süden und in der Mitte Deutschlands kräftig. Lediglich im äußersten Südosten könnte sich zwischendurch auch mal die Sonne zeigen. Tagsüber klettern die Temperaturen im Nordosten auf bis zu 14 Grad und im Südwesten auf bis zu 19 Grad. Mit dem malerischen Herbstwetter ist es aber noch nicht vorbei: Zu Beginn der nächsten Woche könnte es nach Angaben des DWD wieder trocken und vereinzelt auch sonnig werden.