DSCHUNGELCAMP

Everest Hemsworth, Weiher-Gate und der erste Rauswurf

Der achte Tag bei „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!” war geprägt von Sonja Kirchbergers Psychoanalysen und Elenas „spanischem Temperament”. Außerdem: Der erste Camper ist raus.
Danni Büchner und Elena Miras gewinnen bei der Dschungelprüfung an Tag 8 neun von elf Sternen.
Danni Büchner und Elena Miras gewinnen bei der Dschungelprüfung an Tag 8 neun von elf Sternen. TVNOW/Stefan Menne
An eine Ol-Förderpumpe geschnallt: Danni Büchner bei der Dschungelprüfung an Tag 8.
An eine Ol-Förderpumpe geschnallt: Danni Büchner bei der Dschungelprüfung an Tag 8. TVNOW/Stefan Menne
Das sensible Männermodel Marco Cerullo wurde an Tag 8 von den Zuschauern rausgewählt.
Das sensible Männermodel Marco Cerullo wurde an Tag 8 von den Zuschauern rausgewählt. TVNOW/Stefan Menne
Australien.

Die Danni-Show nimmt kein Ende. Am Dschungeltelefon lässt sich die 41-Jährige – ja, sie ist immer noch 41, danke – mit dem brodelnden Joker-Lächeln darüber aus, dass die Campbewohner sie zum „Sündenbock” machen. Schauspielerin Sonja Kirchberger hingegen glaubt, dass Danni einfach „das schwächste Glied” sei. Apropos schwächstes Glied: RTL sei Dank ist Claudia Norberg der Penis-Skandal ihres Ex' Michael Wendler erspart geblieben. 

Sowieso, Kirchberger mausert sich bei ihrem nachdenklichen Monolog über Dannis Zickereien zur Maischberger und erklärt das Dschungelcamp zu einem „Experiment der Menschlichkeit”, in dem es um „Moral und Werte” gehe. Ja, ein Streit um Kuhurin ist die Spitze der Freudschen Psychoanalyse. 

Keine emotionale Orientierung im australischen Dschungel ohne Smartphone

Doch damit nicht genug mit Sonjas Psycho-Qualitäten: Den ehemaligen Bachelorette-Kandidaten Marco Cerullo plagen Selbstzweifel. Therapeutin Sonja sieht in dem Männermodel „ganz viel Traurigkeit hinter den Augen”, was bei dem sinnsuchenden Marco prompt zu einem Tränenausbruch führt.

„Ich habe einfach Angst, mich zu verlieren”, stammelt der durchtrainierte Softie. Meint er dabei sein fehlendes Smartphone nebst GPS im australischen Dschungel? Der Zuschauer wird es nie erfahren. Doch die Seelsorgerin tröstet ihn und erzählt von ihren harten Lebenserfahrungen. O-Ton: „Ich weiß, dass lange Haare schön sind, aber irgendwann habe ich nach all den Jahren den Schritt endlich gewagt und mir die Haare kurz geschnitten.”

Später darf sich Danni wieder bewähren: Zusammen mit ihrer vorher-Feindin-jetzt-wieder-Freundin Elena Miras muss sie bei der Dschungelprüfung an eine Ölpumpe gekettet Fragen beantworten. Alle Antworten bestehen aus je zwei Teilen, und jede muss mit den vorliegenden Begriffe-Schildern die Antworten hochhalten. Dabei werden beide immer wieder in ein Fondue aus Maden und Innereien getunkt.

Neun von elf Sternen für CDU-Vorsitzende „Kramp-Westfalen”

Kein Wunder also, dass Elena schnell Gehör, Sicht und sogar Lesevermögen verliert. „Danni, ich hör' nix!”, hört der Zuschauer gefühlt 41 Mal. Der Name von Prinz Harrys Gattin wird bei dem Chaos schon mal kurz zu „Everest Hemsworth”, und die Bundesvorsitzende der CDU heißt „Kramp-Westfalen”. Ein weiterer Dschungelcamp-Schlag in Wolfgang Schäubles Gesicht

Dennoch: Neun von elf Sternen kann das gut marinierte Duo ergattern, weil Danni fast alle Antworten wusste. Kurz ist der Zuschauer gewillt, Empathie für die Witwe zu empfinden. Doch als sie von ihren Prüfungs-Heldentaten prahlt, ist klar, dass Frau Büchners Eigenlob nur von ihrem eigenen Gestank nach dem Madenbad übertroffen wird.

Elena ist anschließend in einem Karussell der Emotionen. Ihre Angst, dass ihre Tochter ihr wegen ihrer aggressiven Art vom Jugendamt weggenommen werden könnte, wird zu Rage beim Weiher-Gate: Die Männer werfen ihr und Sonja vor, ihre Wäsche – trotz RTL-Verbots! – im Weiher gewaschen zu haben.

„Spanisches Temperament” und Freiheit für Marcos Therapie-Suche in Deutschland

Zu viel für Elena: Sie zeigt, dass sie durch und durch sanftmütige Mutter ist, und erklärt, dass es gleich „richtig ins Gesicht” gebe. Bei Toni Trips lästert Elena anschließend hinter dem Rücken der Männer, dass sie nichts mehr hasse, als Menschen, die hinter ihrem Rücken lästern. Ihr manisches Gefühls-Auf und Ab ohne jeglichen Sprachfilter nennt Elena übrigens ihr „spanisches Temperament”. Aha.

Letztendlich können die RTL-Zuschauer den ersten Camper per Telefonvoting rauswählen. Und siehe da: Der Rauswurf trifft Marco und liefert somit gleich Futter für seine Selbstzweifel. Immerhin kann er sich mit der Dschungel-Gage jetzt eine richtige Therapeutin leisten.

 

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Australien

Kommende Events in Australien

zur Homepage