HELEN MIRREN ÜBER IHR TATTOO

"Ich war sehr betrunken"

Schön, dass auch Promis mal dumme Fehler machen: Schauspielerin Helen Mirren (67, "Die Queen") zum Beispiel ist ihre Tätowierung total peinlich.
Schauspielerin Helen Mirren. Michael Nelson
Los Angeles ·

"Ich war sehr betrunken", sagte sie in der US-Talkshow von Jay Leno. "Damals hatten nur Seeleute und Hells Angels ein Tattoo - und Frauen auf der wilden Seite des Hollywood Boulevards", sagte die Oscar-Preisträgerin. Das Mini-Tattoo, das nach zwei aneinandergefügten X-Buchstaben aussieht, ziert die Daumenwurzel der 67-Jährigen. Gestochen wurde es vor langer Zeit in einem Indianer-Reservat in Minnesota, wie Mirren verriet.

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Los Angeles

zur Homepage