UWE-JOHNSON-FÖRDERPREIS

Junger Mann schreibt Roman und gewinnt 5000 Euro-Preis

Nach drei jungen Frauen kann sich jetzt wieder ein junger Mann freuen. Der aus Österreich stammende 32-jährige Benjamin Quaderer erhält den Johnson-Preis und 5000 Euro.
Benjamin Quaderer hat den Johnson-Preis gewonnen.
Neubrandenbrg ·

Der mit 5000 Euro dotierte Uwe-Johnson-Förderpreis 2021 wird Benjamin Quaderer für seinen Roman „Für immer die Alpen” (erschienen im 2020 im Luchterhand Verlag) verliehen. Die fünfköpfige Jury wählte aus einer Vielzahl an eingesandten Debüts aus den Bereichen Prosa und Essayistik den diesjährigen Preisträger aus, teilte die Berliner Agentur Kirchner Kommunikation mit. Die feierliche Preisverleihung findet im Rahmen der Uwe-Johnson-Tage am Freitag, dem 24. September 2021, m Schauspielhaus Neubrandenburg...

JETZT MIT NORDKURIER PLUS WEITERLESEN

Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus.
  • Ihr Zugang zu exklusiven News, Hintergründen und Kommentaren aus Mecklenburg, Vorpommern und der Uckermark
  • Lesen Sie unsere Nachrichten mit weniger Werbung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlen Sie einfach und sicher mit SEPA-Lastschrift oder Kreditkarte

monatlich 12€

Erstellen Sie jetzt Ihr Konto

  • Benutzerkonto
  • Zahlungsdaten
  • Abonnieren
Wenn Sie bereits Abonnent unseres E-Papers sind, achten Sie bitte darauf, dieselbe E-Mail-Adresse anzugeben, die sie dort verwenden.
Ich habe die Hinweise zum Datenschutz und zur DSGVO gelesen und zur Kenntnis genommen und bin mindestens 16 Jahre alt.

Sie haben schon ein Konto?

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Neubrandenbrg

zur Homepage