TIERISCHER SPAß

Kinder reiten mit Pony zum Bäcker

Zwei Mädchen von einem Kinderzirkus sind besonders früh aufgestanden: Sie wollten zum Bäcker. Während sie Brötchen kauften, wartete das Tier draußen.
dpa
Zwei Kinder waren mit dem Pony zum Bäcker geritten, um Brötchen zu holen.
Zwei Kinder waren mit dem Pony zum Bäcker geritten, um Brötchen zu holen. Paul Zinken
Niederfinow.

Vor Geschäften sieht man häufig angeleinte Hunde, die auf ihren Besitzer warten. Ein Pony fällt da schon eher auf. So wie Fridolin. Zwei Mädchen waren am Dienstag im brandenburgischen Niederfinow (Landkreis Barnim) mit ihm zum Bäcker gegangen. Immer abwechselnd saß eines von ihnen auf dem Pony, während das andere nebenher lief.

Beim Bäcker angekommen wartete das Pony draußen, während die Mädchen Brötchen einkauften. Und auch das Tier bekam nach der Tour etwas, das ihm gut schmeckt: hartes Brot und Möhren. Schließlich braucht das Pony auch viel Kraft, denn es tritt in einem Kinderzirkus auf.

Auch die Mädchen gehören zu dem Kinderzirkus. Sie waren am Dienstag extra früh aufgestanden, um das Pony Fridolin zu putzen und ihm Zöpfe in die Mähne zu flechten. Danach ging's zum Bäcker.

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Niederfinow

Kommende Events in Niederfinow

zur Homepage