Aufreger

Knallroter Riesenpenis auf Kinderspielplatz entsetzt

Eine obszöne Rutsche geht derzeit um die Welt. Das Gerät stellt ganz offensichtlich einen Geschlechtsakt dar.
Diese Rutsche sorgte in einem kanadischen Park für Aufregung.
Diese Rutsche sorgte in einem kanadischen Park für Aufregung. @Screenshot Twitter @Scottastewart71
Vancouver

Eine obszöne Rutsche auf einem Kinderspielplatz erlangt derzeit über das Internet immer mehr Bekanntschaft. Das Spielgerät aus Kunststoff und Stahl zeigt einen Geschlechtsakt. Es fiel in Maple Ridge nahe der kanadischen Großstadt Vancouver in einem öffentlichen Park inmitten anderer Klettergerüste auf. Auf Twitter, Facebook und in anderen sozialen Online-Netzwerken wird der knallrote Riesenpenis immer weiter verbreitet und hat es auch bis nach Deutschland geschafft.

„Es ist ein Anblick, vor dem Eltern ihre Kinder eigentlich schützen wollen”, berichtet das Online-Portal „24hHamburg”. Offenbar habe der kanadische Schauspieler und Komiker Seth Rogen bei der Aktion seine Finger im Spiel.

Gerät war Teil einer Softporno-Komödie

Besorgte Eltern könnten aber aufatmen. Das Objekt des Anstoßes stehe schon gar nicht mehr. „Das gewagte Klettergerät wurde als Teil eines Filmsets für eine Softporno-Komödie nur vorübergehend installiert”, berichtet tag24.de.

Mehr lesen: Kuriose Kunst: ▶ Feuerwehr rettet riesigen Holzpenis in Torgelow

Die Rutsche sei umzäunt auf einem „geschlossenen Set” gewesen und habe „die Öffentlichkeit nicht beeinträchtigt”. Nach dem Ende der Dreharbeiten sei sie sofort abgebaut worden. Zwar ist die Rutsche längst wieder weg, doch auf diversen Internet-Plattformen wird sie zunehmend zum Aufreger. Online entbrennt die Debatte erst so richtig.

Lesen Sie auch: Penis oder Spargel: Strammes Stück auf Marktplatz in Sachsen

Der Film soll von vier asiatisch-amerikanischen Frauen handeln, die nach der leiblichen Mutter einer der Frauen suchen. Er soll chaotisch und nicht jugendfrei sein.

Das könnte Sie auch interessieren: Bundeswehr: Pimmel am Himmel – Eurofighter hinterlassen kuriose Muster

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Vancouver

zur Homepage