MIT VOLLGAS

Mercedes brettert durch Garagenwand

Der Fahrer wollte seine Limousine eigentlich abstellen. Kurz darauf hing sein Mercedes auf halb acht über dem Garten, die Garage drohte einzustürzen.
Kollegen der Freiwilligen Feuerwehr Aichelberg überlegten, wie man den Mercedes bergen kann.
Kollegen der Freiwilligen Feuerwehr Aichelberg überlegten, wie man den Mercedes bergen kann. Woelfl
Aichelberg.

Der Rentner wollte seine E-Klasse am Abend ganz geruhsam in der Garage abstellen. Sekunden und einen Riesenschreck später hing sein Fahrzeug jedoch aus seinem Wohnhaus heraus. Was für ein Malheur!

Gas und Bremse verwechselt

Der Mann hatte nach Angeben der Freiwilligen Feuerwehr Aichelberg (Baden-Württemberg) Gaspedal und Bremse verwechselt. Der Mercedes schoss nach vorne, krachte durch die Wand. Glück im Unglück: Der Wagen blieb hängen und stürzte nicht ab.

Garage einsturzgefährdet

Nachdem sie am Dienstag am Unfallort eingetroffen waren, hatten die Retter lange überlegt, wie man die Limousine am besten bergen kann. Die einsturzgefährdete Garage musste mit Stützen gesichert werden, letztendlich konnte der Mercedes erst am nächsten Tag abgeschleppt werden. Die Höhe des Sachschadens ist noch nicht bekannt.

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Aichelberg

Kommende Events in Aichelberg

zur Homepage