SUCHE

Messerangriff in Erfurt – Täter ist auf der Flucht

Zwei Opfer (45 und 68) sind am Montagmorgen in Erfurt von einem Unbekannten mutmaßlich mit einem Messer angegriffen worden. Der Täter ist flüchtig.
dpa
Die Polizei sucht den mutmaßlichen Täter.
Die Polizei sucht den mutmaßlichen Täter. © Tobias Arhelger - stock.adobe.com
Erfurt ·

Ein Unbekannter hat am Montagmorgen in Erfurt zwei Menschen laut Polizei-Angaben mutmaßlich mit einem Messer angegriffen und verletzt. Der Angreifer sei anschließend geflüchtet, teilte die Polizei am Montag mit. Die beiden Opfer sind im Alter von 45 und 68 Jahren.

Täter ist flüchtig

Zur Schwere der Verletzungen konnte die Polizei zunächst keine Angaben machen. Beide kamen aber in ein Krankenhaus. Die Fahndung nach dem Flüchtigen mit Unterstützung eines Polizeihubschraubers lief am Morgen noch.

Der Beschreibung zufolge soll der Täter zwischen 20 und 30 Jahren alt sein, einen braunen Pullover sowie eine dunkle Jogginghose getragen und blonde bis rötliche gelockte Haare sowie ein vernarbtes Gesicht haben.

Am Freitag kam es in Würzburg. Ein 24 Jahre alter Mann aus Somalia hatte in der Würzburger Innenstadt drei Frauen, die er offensichtlich nicht kannte, mit einem Messer getötet. Zudem verletzte er sieben weitere Menschen, fünf davon schwebten nach der Attacke in Lebensgefahr.

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Erfurt

zur Homepage

Kommentare (1)

blonde bis rötliche Haare... Ein arischer Migrant etwa???